Entwicklungsumgebung für Spiele



  • Könnt ihr mir eine oder mehrere Entwicklungsumgebungen sagen die extra füt die Spieleprogrammierung gemacht wurden oder zumindestens gut dafür verwendet werden können? Die PLattform sollte Windows XP sein.

    MfG

    Kurth2



  • Für welche Programmiersprache denn?



  • Was erwartest du dir von deiner Entwicklungsumgebung?

    Wenn du das Spiel mit openGL / SDL / DirectX uä. coden willst, bietet sich jede "normale" IDE an, wenn du was suchst mit Level-Editor usw. bereits vorhanden, könnte sich die Q-Engine anbieten, die kann meines Wissens auch mit "normalem" C++-Code zusammenarbeiten, hab ich allerdings nie ausprobiert



  • BlitzBasic (und wie sie nicht alle heißen)



  • Jaah da gibts noch ne reihe solcher Tools mit BASIC-Dialekt -.-



  • Oh sorry! Es sollte natürlich C++ sein.



  • Fast alle Spiele werden mit Visual Studio erstellt, wenn du DirectX verwenden willst führt fast kein Weg daran vorbei.



  • Kurth2 schrieb:

    Oh sorry! Es sollte natürlich C++ sein.

    Wenn du normales C++ verwenden willst und nur die entsprechenden Biblioteken linken willst kannst du jede IDE nehmen, wenns DirectX sein soll wirds ohne MS-Compiler schwehr, der lässt sich allerdings auch z.B. mit Code::Blocks verwenden.

    Wenn mehr schon vorhanden sein soll, musst du halt eine Umgebung wie das oben erwähnte Q verwenden, der nimmt von dir auch C++-Code, bietet aber halt schon eine fertige Grafikengine, eine Oberfläche zum Zusammenstellen der Welten und so weiter
    (keine Ahnung ob das Projekt noch aktiv ist, Version 3 sollte jetzt mindestens schon 1 Jahr verfügbar sein ...)

    Aber auch wenn du Q als Umgebung verwendest kommst du IMHO nicht um eine "normale" C++-IDE herum, genau so den Compiler.

    Lass uns mal ein bischen mehr wissen:
    Was hast du dir Vorgestellt
    Wie viel C++ kannst du bereits
    ...

    BiltzBasic kann IMHO kein C++



  • darthdespotism schrieb:

    wenns DirectX sein soll wirds ohne MS-Compiler schwehr

    Zumindest für MinGW und BCC ist es kein Problem: http://www.spacejack.org/games/mingw/mingw-dx.html, http://www.clootie.ru/



  • Naja, "kein Problem" würde ich jetzt mal in Frage stellen, da m.W. doch mit einiger Mühe verbunden und - zumindest das letzte mal, wo ich's probiert habe - immer nur für ältere DX Versionen möglich.

    EDIT: Oh, den zweiten Link hatte ich erst übersehen. Schön, dass es mittlerweile zu klappen scheint.



  • Ich war eine Zeitlang erfolglos dabei das mit MinGW zu testen, werds auch nochmal versuchen, habe aber damals das ganze aufgegeben, da mir ein MS-Compiler zur Verfügung stand.

    Damals gabs einen Linkerfehler bei DirectInput, die selben Files wie beim MSCompiler, das alte 8er das bei MinGW dabei ist will doch keiner oder?



  • Am liebsten wäre mir so eine Umgebung mit der ich alles machen kann. ALso wie Q. Aber kann Q C++ und wo kann ich es downloaden?

    MfG
    Kurth2



  • XNA ist für Spiele gemacht.



  • Erster Google-Treffer "q engine":

    http://qdn.qubesoft.com/

    Q nimmt definitif jede Spreche, die C-Biblioteken einbinden kann. Wie gesagt ich habe nie mit gearbeitet aber immer wieder positives gehört, schaus dir mal an

    http://qdn.qubesoft.com/index.php?main=q1


Log in to reply