Direct X mit Borland C++6?



  • Hi,
    ich hab gelesen für direct X braucht man zuerst einmal die libaries und header dateien, und dann das die in der windows directx sdk sind. nun hab ich aber auch gelesen das diese nur für ms produkte ist. ist es denn möglich trotzdem direct x auf borland c++ 6 zu programmieren?



  • Schurke schrieb:

    Hi,
    ich hab gelesen für direct X braucht man zuerst einmal die libaries und header dateien, und dann das die in der windows directx sdk sind. nun hab ich aber auch gelesen das diese nur für ms produkte ist. ist es denn möglich trotzdem direct x auf borland c++ 6 zu programmieren?

    Nein, DirectX ist von und für MS. Besorg dir lieber Visual c++. Is Freeware.



  • Hallo,

    also da muss ich widersprechen! Es ist definitiv möglich DirectX Anwendungen mit dem BCB6 zu erstellen. Lediglich die .libs vom DX SDK müssen auf Borland Format konvertiert werden.
    Teilweise kann man solche angepassten libs im Internet finden. Allerdings ist auch ein Kommandozeilen-Tool beim BCB mit dabei, welches dies erledigt.

    Heute Abend kann ich noch den Namen dieses Tools nachreichen.

    Gruß
    Markus



  • Also das Tool bedient man zum Beispiel so, wobei das Verzeichnis "borland" schon existieren muss, sonst gehts nicht:

    coff2omf d3dx9.lib .\borland\d3dx9.lib

    Zum erstellen der exe, sollten die so konvertierten libs funktionieren. Beim Start der exe kann es allerdigs dann je nach Version des DX SDK noch sein, dass eine bestimmte dll benötigt wird. Die lässt sich allerdings leicht mit google finden.

    Gruß
    Markus


Log in to reply