DirectX Sdk 9.c. schon an der Installation gescheitert



  • Ich wollte mir mal aus Interesse DirectX anschauen. Habs also downgeloadet, installiert [in H:/Programme/DirectX SDK], und dann habe ich in meiner IDE (Code::blocks) beim Menü in der Rubrik Compiler -> Includeverzeichnisse H:/Programme/DirectX SDK/Include angegeben.
    Hab n paar von den Windows C++ Beispielen ausprobiert, es kommt aber immer nur "directory not found".
    Kann mir von euch jemand irgendwie helfen? Wie bekomm ichs zum laufen, bzw. wie finde ich erst mal den Fehler?
    MfG
    Stromberg



  • Hallo,
    Mit code::blocks kenn ich mich nicht aus, aber so wie ich das sehe, musst
    du neben dem Include-Verzeichnis auch noch das Lib-Verzeichnis mit angeben,
    da du in deinen Programmen (bzw. in den Beispielprogrammen) noch automatisch
    einige Libs mitlinkst.
    Außerdem hatte ich im Visual Studio ein ähnliches Problem. Er hat die Verzeichnisse
    des SDK auch nicht gefunden, wenn der Eintrag in der Liste der Includeverzeichnisse
    in den Einstellungen der IDE ganz oben stand. Wenn ich ihn nach unten ans Ende der
    Liste verschoben hab, hats geklappt.
    Vielleicht ist das bei dir ähnlich...



  • Ich hab dass jetzt alles mit DevC++ ausprobiert, und da hat alles gleich geklappt. Aber ich glaub ich lass das erst mal mit DirectX war ja nur Interesse, ich fang mal lieber klein an, mit Allegro. (Weil ich hab vll. 90% des Grundwissen von C++ und 10% Standards, Container - Iteratoren....aber das wars auch schon) Ich glaub für DirectX braucht man einfach noch mehr Erfahrung. Vll. kennt mich ja manch einer ausm Forum und kennt meine Fragen im C++ Forum, und ich glaub meine Kentnisse und Erfahrungen sin noch zu gering.
    Aber ich muss jetzt irgendwie mal was buntes machen, wo n bissel was passiert, Ich hack jetzt fast 2 Jahre in die Konsole rein^^ (Zumal ich aber nicht immer so viel Zeit hatte, sont wär ich glaub schon fortgeschrittener) Und ich glaub Allegro is da des richtige um nicht ganz die Motivation zu verlieren, oder? Vll. hab ich dann auch wieder mehr Lust mit der STL weiterzumachen, wenn ich das irgendwie mit Allegro verbinden kann.
    Aber der Weg is doch so glaub besser?
    Na ja zumindestens noch eine Frage zu Allegro, gibts da auch Zugrif und Funktionen für die Tastatur?

    MfG
    Stromberg


Log in to reply