D3DXVec3Normalize richtig anwenden



  • Hallo zusammen,
    ich fange gerade an von VB auf C++ umzusteigen und würde gern mit DX einen Vektor mit der mitgebrachten D3DXVec3Normalize-Funtkion normalisieren

    //Camera.h
    class CCamera
    {
    private:
    	D3DXVECTOR3 m_VEye;
    	D3DXVECTOR3 m_VUp;
    	D3DXVECTOR3 m_VDirection;
    	D3DMATRIX m_matView;
    //...
    
    //camera.cpp
    CCamera::CCamera(D3DXVECTOR3 Eye, D3DXVECTOR3 Up, D3DXVECTOR3 Direction, double FOV, double zn, double zf)
    {
    	D3DXVec3Normalize (&m_VDirection, &Direction);
    
    	m_VEye = GetVec (0,0,0);
    	m_VUp = GetVec (0,0,0);
    
    };
    

    Die Vektoren sind in der Headerdatei definiert und sollen über den Konstrukor gesetzt werden. Der Richtungsvektor soll gleich dabei normalisiert werden, allerdings bekomme ich einen Fehler: "Fehler 1 error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "_D3DXVec3Normalize@8" in Funktion ""public: __thiscall CCamera::CCamera(struct D3DXVECTOR3,struct D3DXVECTOR3,struct D3DXVECTOR3,double,double,double)" (??0CCamera@@QAE@UD3DXVECTOR3@@00NNN@Z)". Camera.obj"

    Ich habe schon extra die D3dx9math.h nachträglich eingebunden, aber das hat keine Verbesserung gebracht. Wahrscheinlich ist es auch wieder etwas ganz einfaches wie ein Semikolon oder so, ich sehe es nur nicht.

    MfG



  • d3dx9.lib dazulinken



  • Ja, das wirkt Wunder. Vielen Dank! 🙂


Log in to reply