C++ == C; ++C == C + 1



  • Moin,

    Warum verwendete Stroustrup bei Benennung seiner Sprache den Post-Inkrement-Operator, der ja noch den alten Wert einer Variable zurückgibt? Er wollte ja die Erweiterung von C damit darstellen; dann hätte er die Sprache auch ++C nennen können, oder?



  • nein das würde zu hässlich aussehen



  • ++C wäre doch D, also nee 🙂



  • horst42 schrieb:

    Warum verwendete Stroustrup bei Benennung seiner Sprache den Post-Inkrement-Operator, der ja noch den alten Wert einer Variable zurückgibt? Er wollte ja die Erweiterung von C damit darstellen; dann hätte er die Sprache auch ++C nennen können, oder?

    vielleicht aus ästhetischen gründen. ich finde die metapher auch misslungen, weil ich sie eher als das verharren auf alten werten interpretiere denn als fortschritt.



  • Bei den ganzen dunklen Ecken, die wegen der Rückwärtskompatibilität in der Sprache geblieben sind, auch nicht ganz falsch, oder?


Log in to reply