Simulationen in C++?



  • Hallo,

    ich möchte gerne physikalische Probleme simulieren. Wie z.B. das 3-Körper-Problem. Jetzt meine Frage, wie kann ich in C++ so etwas simluieren? Was brauche ich dafür alles? Gibt es dafür eine spezielle Software?

    Mein Hauptaugenmerk liegt bei numerische Simulationen.

    Gruß



  • progerchris schrieb:

    ..., wie kann ich in C++ so etwas simluieren? Was brauche ich dafür alles? Gibt es dafür eine spezielle Software?

    Willst du es jetzt selber schreiben oder willst du schon eine fertige Software?



  • Wie wär's mit ODE?



  • illst du es jetzt selber schreiben oder willst du schon eine fertige Software?

    Was gibt es denn da für kostenlose Software, wie Maple.

    Wie wär's mit ODE?

    Gibt's da eine gute Anleitung?



  • progerchris schrieb:

    Wie wär's mit ODE?

    Gibt's da eine gute Anleitung?

    Steht alles auf der Seite, falls du mal auf den Link klickst!



  • Mit C++ kannst du alles Simulieren 😃

    Nur ist die Frage ob für deinen Anwendungsfall nicht eher ein High-Level-Framework in Frage kommt. Einige Namen in der Hinsicht sind ja schon gefallen.
    High-Level bedeutet aber wiederum kein C++.

    Greetz



  • Steht alles auf der Seite, falls du mal auf den Link klickst!

    Die ist aber nicht so toll ;).

    Was gibt es denn noch von diesen high-level-frameworks?



  • Hallo ich bin's nochmal. Es muss doch noch mehr geben außer dem ODE? Gibt es denn nicht noch Umgebungen, in denen ich in C++ simulieren kann.
    Hier gibt es z.B. jede Menge Tools http://www.idsia.ch/~andrea/simtools.html#vissim

    nur kann man die meisten davon nicht gebrauchen.

    Wer kennt eine gute SDE? Es muss doch schließlich mehr Simulationspower in C++ geben! Ich bin echt am verzweifeln, weil ich einfach nichts finde. Und die Hersteller von Maple, Mathematica, Matlab, MuPad etc. wollen nicht mal mehr trials rausrücken...obwohl ich das so schön gebrauchen könnte...



  • Die Hersteller von Octave rücken ganz gewiss mehr als eine Trial raus,
    aber die haben ja keine bunten Werbebildchen, also wirds wohl nix taugen, gell 🙄



  • Ich habe auch schin gesucht, ob man mit octave simulieren kann, aber leider nicht.

    Zum ODE:

    In ode-src-0.9 habe ich im Ordner Test das main.cpp angeklickt, um es auszuprobieren. Habe auch #include <ode/ode.h> eingefügt. Jetzt funktioniert das aber immer noch nicht. Habe auch im Compiler (Dev-C++) die den Path für die Include-Datein angepasst. Jetzt sagt er mir aber immer noch:

    Compiler: Default compiler
    Executing g++.exe...
    g++.exe "C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp" -o "C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.exe" -I"C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\include\ode" -I"C:\Dev-Cpp\lib\gcc\mingw32\3.4.2\include" -I"C:\Dev-Cpp\include\c++\3.4.2\backward" -I"C:\Dev-Cpp\include\c++\3.4.2\mingw32" -I"C:\Dev-Cpp\include\c++\3.4.2" -I"C:\Dev-Cpp\include" -L"C:\Dev-Cpp\lib"
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp:1:28: CppTestHarness.h: No such file or directory
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp:2:32: PrintfTestReporter.h: No such file or directory
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp:3:21: ode/ode.h: No such file or directory
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp: In function int main()': C:\\Programme\\ode-win32-0.9\\ode-src-0.9\\ode-src-0.9\\ode-0.9\\tests\\main.cpp:6: error:CppTestHarness' has not been declared
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp:6: error: `TestRunner' undeclared (first use this function)
    C:\Programme\ode-win32-0.9\ode-src-0.9\ode-src-0.9\ode-0.9\tests\main.cpp:6: error: (Each undeclared identifier is reported only once for each function it appears in.)

    Execution terminated

    😕 😕



  • @ GNU-Fan:

    das klingt schon soo ironisch, dass es wahrscheinlich geht, worauf ich tierisch hoffe ;). Gelle?



  • Natürlich geht das mit Octave.

    Bewegungsgleichungen aufstellen und dann mit Runge-Kutta in die Zange nehmen.
    Z.B. ode45

    ode45 war glaub ich nicht im Basispaket von Octave dabei, das musste man ergooglen. Falls du es nicht finden kannst, schreib nochmal.



  • Hi,

    ich kann ode45 nicht finden. Die Theorie hinter dem 3-Körper-Problem ist mir bekannt.

    PS:
    Kann mir vielleicht jemand etwas über mein Problem (siehe vorige Seite unten) mit ODE sagen? Das wäre nett.

    PPS: Ich bin nicht der Programmierexperte.





  • Wie kann ich das jetzt einbinden? Bei mir ist das nur eine Textdatei...



  • Kann mir bitte mal jemand erklären, wie ich Dev richtig einstelle, dass ich ODE verwenden kann? Den Pathpfad setze ich doch uner compiler options/directions/c++ include? Muss ich das dann auch an die erste Stelle tun? Muss ich Include-Dateien ind den Include Ordner meines Compilers verschieben? In diesem Ordner befinden sich aber neben Header-Dateien noch andere Ordner (wie c++). Soll ich dort einen neues Ordner für ODE erstellen??
    Was muss ich denn in dem Compiler alles einstellen, damit ich dort die Test-Prpgramme laufen lassen kann??




Log in to reply