Suche IDE für Vista



  • Hallo ich suche eine IDE für Vista bisher hab ich den Borland C++ Builder 6 benutzt aber der funkioniert ja auf dem Vista Müll nicht -.-



  • Visual Studio 2008.



  • Ist das auch so ähnlich wie der von Borland ?

    Also mit den Komponenten und so.



  • Ich hab auf chip gerade das hier gefunden:

    http://www.chip.de/artikel/ISO-NRG-BIN-IMG-CUE-Image-auf-CD-oder-DVD-brennen_30152845.html

    Dort steht das es sich um eine abgespeckte Version handelt.

    Nun meine Frage kann man dann da auch eigene Komponenten einfügen oder geht so etwas dann z.b. nicht?



  • borland c++ schrieb:

    Nun meine Frage kann man dann da auch eigene Komponenten einfügen oder geht so etwas dann z.b. nicht?

    Grundsätzlich ist VC++ keine RAD-Umgebung wo man einfach mir nichts, dir nichts Oberflächen zusammenklickt und dann ein bischen Logik dazuschreibt. Du kannst zwar auch unter VC++ sowas wie Komponenten schreiben (COM...) aber dies ist nicht mit Borland C++ Builder zu vergleichen.

    Für jemanden der nur wenig programmieren und vieles Zusammenklicken will gibt es nicht viel (Imho wäre BCB in einer neuen Version, der kostenlose Ableger Turbo C++ und wenn man die Sprache wechselt Visual C# und Visual Basic .Net dann noch eine Option, ggf. auch C++/CLI - letztere 3 erfordern aber Grundsätzlich das .Net Framework).

    cu André
    P.S: Die Expresseditionen sind zwar in gewissen Grenzen eingeschränkt, aber kostenlos. BCB war nie kostenlos und wird es auch schätzungsweise nie werden.
    P.P.S: MFC und Co ist erst in der Standard von VC enthalten.



  • borland c++ schrieb:

    Hallo ich suche eine IDE für Vista bisher hab ich den Borland C++ Builder 6 benutzt aber der funkioniert ja auf dem Vista Müll nicht -.-

    Freilich funktioniert der auf Vista. Suche mal im C++Builder-Forum.

    Am besten wird die Entwicklung für Vista derzeit von Delphi/C++Builder 2007 und VS 2008 unterstützt.



  • borland c++ schrieb:

    Hallo ich suche eine IDE für Vista bisher hab ich den Borland C++ Builder 6 benutzt aber der funkioniert ja auf dem Vista Müll nicht -.-

    Wenn Vista Müll ist warum verwendest Du es dann? 🤡



  • Mal abgesehen davon, hab ich den BCB 6 Pro auf Vista laufen.



  • Grundsätzlich ist VC++ keine RAD-Umgebung wo man einfach mir nichts, dir nichts Oberflächen zusammenklickt und dann ein bischen Logik dazuschreibt.

    Da hat ja jemand ein ganz falsches Bild von der Grundansatz des BCB's und dessen VCL.
    Es geht bei der VCL ausschließlich nur darum die GUI leicht für eine bereits vorhandene Logik zur Verfügung zu stellen.
    Letztendlich könnte man mit dem VC genauso leicht sich was zusammenklicken.
    Ist fast genauso einfach.



  • asc_II schrieb:

    Grundsätzlich ist VC++ keine RAD-Umgebung wo man einfach mir nichts, dir nichts Oberflächen zusammenklickt und dann ein bischen Logik dazuschreibt.

    Da hat ja jemand ein ganz falsches Bild von der Grundansatz des BCB's und dessen VCL.
    Es geht bei der VCL ausschließlich nur darum die GUI leicht für eine bereits vorhandene Logik zur Verfügung zu stellen.
    Letztendlich könnte man mit dem VC genauso leicht sich was zusammenklicken.
    Ist fast genauso einfach.

    Sorry, ich kenne sowohl BCB und VC und habe mit beiden schon gearbeitet. Aus beruflicher Erfahrung tendieren BCB-gewohnte Programmierer tatsächlich eher zu einem Zusammenklicken. Und die Firmen in denen ich war haben auch dies nicht unterbunden den es ging darum möglichst schnell fertig zu werden.
    Unter VC ist es deutlich schwerer (wenn wir jetzt auf die MFC schauen) entsprechendes zu machen*, die GUI-Entwicklungen unter dem Visual Studio kann sich meines Erachtens erst ab den .Net Oberflächen wirklich RAD (Rapid application development) nennen.

    * Ein Grund warum ich noch Projekte erlebt habe deren UI unter VB und deren Logik unter VC geschrieben wurden sind.

    Es wäre mir auch neu das Microsoft mit der VC Umgebung jemals RAD als Schlagwort verwendet hätte.

    cu André



  • Sorry, ich kenne sowohl BCB und VC und habe mit beiden schon gearbeitet. Aus beruflicher Erfahrung tendieren BCB-gewohnte Programmierer tatsächlich eher zu einem Zusammenklicken. Und die Firmen in denen ich war haben auch dies nicht unterbunden den es ging darum möglichst schnell fertig zu werden.

    Vielleicht kann man sich darauf einigen, das es zumindest ein paar Leute gibt, die es zum "Schustern" missbrauchen.
    Das sollte aber eigentlich die Ausnahme sein.
    Normalerweise steht die Logik vorher und die GUI wird obendrauf gesetzt.


Log in to reply