Deutsche Sprachdatei für englisches Visual Studio 2008 Prof.



  • Guten Morgen zusammen,

    Ich habe vorletzte Woche über meine BS VS2008 Prof. bezogen, bin auch soweit superglücklich. Was ich mir nur gerne als "Luxus" wünschen würde, wäre eine deutsche Sprachdatei, zumindestens für die verschiedenen Menüpunkte, gibt es sowas? Google hat mir nicht geholfen.
    Es ist nicht so das ich zwingend darauf angewiesen bin, mein Englisch ist fließend, doch manchmal wünsche ich mir eine deutsche IDE.
    Also wenn jemand weiß ob und wo es solch eine Sprachdatei gibt und wenn es sie gibt wie man sie installiert, dann bitte meldet euch bei mir, wenn nicht schade aber auch OK.

    Vielen Dank,

    Julian



  • Einfach die deutsche Version drüberinstallieren, dann kannst Du zwischen den beiden Sprachen wählen.



  • Guten Morgen Jochen,

    erstmal danke für die schnelle Antwort, jetzt stellt sich mir die Frage meine VS2008 Prof. Version gehört zu der MSDNAA. Einer Art MS-Software Abo für Schulen, Unis, etc., deshalb habe ich auch nur den MSDNAA-Lizenzkey wird es da Probleme geben bei der zweitinstallation weil evtl. dieser MSDNAA-Lizenzkey nur mit der dazugehörigen MSNDAA-Software funktioniert oder müsste das problemlos mit der frei herunterladbaren Software gehen?

    Oder ist es vielleicht sogar so das ich den Key garnichtmehr benötige und die vorhandene Software nur durch noch nicht vorhandene Teile der Zweitinstallation ergänzt wird?

    Liebe Grüße,
    Julian



  • Besorg Dir halt von der Uni/Schule die deutsche MSDNAA Version und installiere diese darüber...



  • Scherzbold,
    wenns dort eine deutsche Version geben würde hätte ich sie mir ja schon längst mitgenommen und hätte die englische einfach liegen gelassen. Gabs aber nicht deswegen frage ich ja auch hier.



  • Naja, dann frag halt nochmals nach! Es gibt definitiv eine deutsche Version!
    Zumindest in Bochum:
    http://www.hochschule-bochum.de/fbb/institute/idm/msdnaa.html

    Aber vielleicht hat MS diese ja explizit für Bochum erstellt...



  • JulianB schrieb:

    Es ist nicht so das ich zwingend darauf angewiesen bin, mein Englisch ist fließend, doch manchmal wünsche ich mir eine deutsche IDE.

    Ich möchte dich nur vor einer Sache warnen: Ich ziehe an sich auch eher eine deutsche Oberfläche vor, nur bei dem Visual Studio (sowie der MSDN) kann ich wirklich nur davor abraten. Die Fehlertexte und Beschreibungen sind teilweise extrem schlecht übersetzt, und lassen kaum Rückschlüsse zu. Noch größer sind in bestimmten Versionen der MSDN die Übersetzungspatzer. Hier wurde zumindestens in der Vergangenheit schon mal der ein oder andere Klassenname mit übersetzt.



  • Echt? Schade drum, na gut egal dann eben weiter mit der englischen Version. Schaden kanns ja nicht, aber ein bisschen verwundert bin ich schon das der gute Hr. Gates keine bzw. nur eine unordentliche Übersetzung hinbekommt.

    Danke an euch beide und LG,

    Julian



  • JulianB schrieb:

    ...das der gute Hr. Gates keine bzw. nur eine unordentliche Übersetzung hinbekommt...

    Davon abgesehen das Hr. Gates ist nicht mehr die Führungsperson in dem Microsoftkonzern ist (Sondern Hr. Ballmer), ist meines Erachtens auch spätestens seit Vista wieder eine Kostenreduzierung zu bemerken: An manchen Stellen habe ich Vista einfach nur noch das Gefühl einer maschinellen Textübersetzung, wo das gleiche unter XP noch (einigermaßen) sinnvoll war. Auch die zum deutschen XP unterschiedlichen Übersetzungen von gleichen Begriffen dürften manchen Anwender verwirren.

    cu André


Log in to reply