Formelsammlung für Rollende Kugel



  • Hallo,
    ich möchte für ein Projekt versuchen eine Kugel möglicht realistisch zu simulieren. Diese soll später auf schiefen Flächen selbstständig runterrollen.

    Ich dachte man kann fast alles mittels Vektoren lösen (Position / Richtungsvektor für die Kugel, (Trägheitsmoment der Kugel(??)), Normalvektoren der Flächen für die "schiefe Flächen".

    Ich komme aber nicht so recht weiter wie ich mit den berechnungen anfangen soll. Die Erdanziehung müsste ja auch mit berechnet werden, damit eine Kugel auch automatisch "bergab" rollt (oder faken??).
    Auch zum Thema abprallen von Kugeln bräuchte ich Formeln/Beschreibungen (Kugeln prallen ja anders ab als "nicht-rollende Objekte"?(Trägheitsmoment)

    Hat vielleicht jemand Informationen zu dem Thema? Bin schon seit 2 Tagen am googeln, aber ich habe noch nichts wirklich brauchbares gefunden.
    wie gesagt solle das vektor-basiert sein.



  • Naja, die Erdanziehung ist ja ganz einfach miteinberechnet: Du hast immer einen Vektor der in Richtung des Erdmittelpunktes mit einer gewissen Kraft zieht. Je nach schräge wirkt sich das dann natürlich mehr oder weniger aus.

    Viel schwieriger ist es imho die Kugel nicht nur richtig zu bewegen sondern die Rotation der Kugel auf verschiedenen Untergründen zu simulieren. Wird eine Kugel bspw. auf eine Eis-Fläche gelangen so rollt sie evtl. nicht mehr sondern rutscht dahin, etc.

    MfG SideWinder



  • wobei er da die beschleunigte bewegung bei jedem Untergrund beibehalten kann und die ratationsgeschwiendigkeit je nach untergrund anpassen
    Und da er eine Kugel rollen lassen will muss er nur die Bewegung des Mitelpunktes berechnen
    a=g*sin(α) im reibungsfreien zustand

    a=g(sin(α)-υcos(α)) υ= reibungsfaktor

    damit sollte die beschleunigung des mitelpunktes berechenbar sein
    nun musst du nur noch die kugel rollen lassen
    dazu kannst du wikipedia befragen zum themakreisbewegung



  • hm, ich habe auf jeden fall basisprobleme.
    ich habe ein nettes doc, dass die "ballbewegung" recht nett erklärt. aber da werd ich bestimmt auch noch probleme haben.

    z.zt habe ich das problem, dass ich nicht an den vektor komme, der "bergab" zeigt. d.h wenn der ball steht, in welche richtung er runter rollen würde.
    über normalvektor breechnen z.b.?



  • Tachyon76 schrieb:

    Bin schon seit 2 Tagen am googeln, aber ich habe noch nichts wirklich brauchbares gefunden.

    Hast Du nach Wortkombinationen wie "Rolling Ball Physics" gesucht? Ich kann mir nicht vorstellen, daß nichts zu finden ist.


Log in to reply