Offene Quellcodes



  • Hat jemand ein paar gute links mit offenen quelltexten für spiele, damit man anhand derer lernen kann?



  • Erster Google-Treffer: List of open source games



  • achso was wichtiges vergessen, es sollte für absolute anfänger in sachen spieleprogrammierung geeignet sein, also am besten gleich ein tutorial dazu

    aber danke 🙂



  • Google mal nach "NeHe" bzw. "Neon Helium"



  • Angesichts der Qualität des Quellcodes von vielen Spielen würde ich vom Lernen anhand von Quellcodes dringend abraten. Gib lieber ein paar Euro für ein gutes Buch wie Game Coding Complete aus, da hast du mehr davon.



  • das klingt nach einem guten angebot,
    welche für den anfang deutschsprachigen bücher sind denn empfehlenswert?

    ich möchte NICHT mit directx arbeiten, und es sollen möglichst alle wichtigen dinge und vor allem auch herangehensweisen geschildert werden



  • Dann bleibt ja nur OpenGL 😃
    http://glbook.gamedev.net/
    http://nehe.gamedev.net/
    Hier mal reinschauen.
    rya.



  • gibts auch etwas das sich für den anfang mit 2d-programmierung beschäftigt, ausschließlich und ausführlich?



  • Hallo

    Entscheide dich.
    http://www.igooglethatforyou.com/?q=opengl+2D+tutorial
    Wenn du so genau weisst, dass es nicht DirectX sein soll, such selber bei Google 😡 .

    Mfg.
    way



  • hmm vielleicht stelle ich meine frage ja falsch ^^

    ich möchte mich mich mit 2-d programmierung beschäftigen
    sprache: c++
    niveau: anfänger
    ziel: einfach spiele, jump n run
    unter linux, deshalb kein dx
    --------------------------------------------
    und jetzt bitte nicht sagen google mal

    opengl tutorial 2d c++

    da ist nichts für mich dabei
    _____________________________________________
    gewünscht ist eigentlich sogar ein buch und dann auch noch wenn möglich auf deutsch
    _____________________________________________
    oder wie sollte ich am besten an die sache herangehen?



  • Hallo

    Bist du schon mit C++ vertraut?

    Mfg.
    way



  • Also ich hatte mich erstmal ca. ein halbes Jahr lang mit C++ beschäftigt. Ich weiß zwar bei weitem noch nicht alles über C++, aber doch genug um kleinere Anwendungen zu schreiben. Momentan beschäftige ich mich zudem noch mit SFML. Vielleicht wäre das ja eine gute, kleine Library für dich um ein paar erste Schritte in Sachen 2D-Programmierung zu wagen.

    Ich bin vor ein paar Wochen einfach mal die Beispiele auf der SFML-Seite durchgegangen und versuche mich gerade an einem Pongklon. Ein direktes Tutorial kann ich dir deshalb nicht nennen, da ich mehr oder weniger einfach drauflos programmiert habe :).

    Edit: Mhmm... nach genauerem Überlegen, beschäftige ich mich doch schon deutlich länger mit C++. Was ich eigentlich im ersten Absatz schreibe wollte war, das ich seit einem halben Jahr zusätzlich noch ein Buch über C++ mit durchackere :).



  • Hallo

    Hä? Wer bistn du jetzt?

    Mfg.
    way



  • way schrieb:

    Hä? Wer bistn du jetzt?

    Mein Beitrag bezog sich auf ravenhearts Post:

    ravenheart schrieb:

    [...]oder wie sollte ich am besten an die sache herangehen?

    🙂



  • http://www.games-net.de/hosted/tggc/index.php?cat=5&page=2 <- Falls dir das was helfen sollte. f'`8k

    Autocogito

    Gruß, TGGC (Das kommt gut)



  • mizar ist so ziemlich mein ding

    ich beherrsche c++ zwar nict 100% aber gut genug um mir meine lösungen zusammenzubasteln

    auch ich beschäftige mich mit sfml
    aber leider habe ich bisher nicht mehr geschafft als einen pong-klon
    (der funktioniert aber 🙂 )

    nun suche ich nach möglichkeiten etwas anspruchsvolleres in 2d zu programmieren
    am besten ein jump n run, nur scheitere ich noch an kleinigkeiten weil mir das technische wissen dazu fehlt

    das framework ist super leicht verständlich und bietet eine schnittstelle zu opengl

    was ich jetzt bräuchte wäre ein buch oder ein tutorial , aber lieber buch
    das von grund auf einige kleine spiele aufbaut und vor allem erklärt wie ich zB framerateabhängige prozesse kontrollieren kann

    _______________________________________________________________________________
    c++ sollte das kleinere problem darstellen, nicht dass ich perfekt oder auch nur gut darin wäre aber ich kann damit umgehen



  • Hier ein Tutorial für ein Jump'n'Run mit SDL: http://jnrdev.72dpiarmy.com/

    Sollte kein Problem sein, die Techniken mit SFML nachzuvollziehen...


Log in to reply