Wie löse ich diese Gleichung?



  • Hallo!

    Wie kann ich diese Gleichung lösen?

    4x + 3≡1 mod 7



  • Nach x umstellen?



  • 4x + 3≡1 mod 7

    ab jetzt alles mod 7

    4x + 3 = 1 // beide seiten -3
    4x = -2 // -3 = 5
    4x = 5 //

    inv(4) suchen...
    mit erweitertem euklidischem algorithmus zum beispiel.
    inv(4)=2, denn 4*2=1

    4*x = 5 // inv(4)*
    inv(4)*4*x = inv(4)*5 // inv(4)*4=1 und inv(4)=2
    1*x = 2*5
    x = 10 // 10=3
    x = 3



  • Aber wenn ich die 3 für x einsetze ist doch die Gleichung nicht korrekt?



  • Also erstmal danke für die schnelle Antwort aber wie komme ich auf

    4x = 5 => Zähle ich -2 + -3 Zusammen und aus -- wird plus?



  • oneill5000 schrieb:

    Aber wenn ich die 3 für x einsetze ist doch die Gleichung nicht korrekt?

    doch, 4x+3 = 4*3+3=15 = 1 (mod 7)

    @Neuling_: Du ziehst die 3 einfach auf beiden Seiten ab. Danach suchst projizierst Du alle auftretenden Zahlen wieder in den Bereich von 0 bis 6, indem Du geeignet oft 7 dazuzählst oder abziehst.



  • doch, 4x+3 = 4*3+3=15 = 1 (mod 7)

    15=1? Wo ist da die Gleichheit der Gleichung? Bin ich irgendwie auf dem falschen Weg?



  • oneill5000 schrieb:

    doch, 4x+3 = 4*3+3=15 = 1 (mod 7)

    15=1? Wo ist da die Gleichheit der Gleichung? Bin ich irgendwie auf dem falschen Weg?

    Offensichtlich, ja. Die Gleichung wird modulo 7 gelöst. Modulo 7 heißt, dass alle Zahlen nur bezüglich ihres Restes, den sie bei Division durch 7 lassen betrachtet werden. Und dann ist 15 = 2*7 + 1 tatsächlich das selbe wie 1 = 0*7 + 1



  • ***deleted***



  • Neuling_ schrieb:

    Hallo!

    Wie kann ich diese Gleichung lösen?

    4x + 3≡1 mod 7

    Du hast eine Modular Equality Situation mit Qualitative-Result Requirement vor dir. Du solltest wissen, was für Solution-Finding Tactics da anzuwenden sind:

    1. Erstelle dir eine context sensitive Case Study der Core Question (in deinem Fall eine Gleichung). Konzentriere deinen Workflow darauf, die Goals und Constraints zu formulieren. Das Keyword dabei lautet Brainstorming.

    2. Du suchst die passende Applied Technology zum Modellieren der Givens. Ich verrate dir, dass es sich dabei um Spreadsheet-Software (z. B. Excel) handelt.

    3. Du bist jetzt bei der Implementation Stage angelangt. Da sich deine Solution Strategy im Standard Use Range des jeweiligen Medium befindet, wirst du hier hoffentlich keine Assistance meinerseits benötigen.

    4. Extrahiere den Output des Systems, und führe eine Fulfillment Validation durch, d. h. prüfe nach, ob dein Product mit den End-User Requirements synergizet. Falls nicht, ist Requirement Adjustment der Key.

    5. Dein Solution Developing Process ist hiermit komplettiert. Erstelle ein Mindmap Protocol davon und integriere es in deine Methods Database. Der Rest ist Marketing Strategy; dazu wirst du hier kein Handholding finden (außer gegen Cashflow).

    Ich hoffe, ich habe zu deinem Tactical Learning beigetragen.



  • Prof1984 schrieb:

    Neuling_ schrieb:

    Hallo!

    Wie kann ich diese Gleichung lösen?

    4x + 3≡1 mod 7

    Du hast eine Modular Equality Situation mit Qualitative-Result Requirement vor dir. Du solltest wissen, was für Solution-Finding Tactics da anzuwenden sind:

    1. Erstelle dir eine context sensitive Case Study der Core Question (in deinem Fall eine Gleichung). Konzentriere deinen Workflow darauf, die Goals und Constraints zu formulieren. Das Keyword dabei lautet Brainstorming.

    2. Du suchst die passende Applied Technology zum Modellieren der Givens. Ich verrate dir, dass es sich dabei um Spreadsheet-Software (z. B. Excel) handelt.

    3. Du bist jetzt bei der Implementation Stage angelangt. Da sich deine Solution Strategy im Standard Use Range des jeweiligen Medium befindet, wirst du hier hoffentlich keine Assistance meinerseits benötigen.

    4. Extrahiere den Output des Systems, und führe eine Fulfillment Validation durch, d. h. prüfe nach, ob dein Product mit den End-User Requirements synergizet. Falls nicht, ist Requirement Adjustment der Key.

    5. Dein Solution Developing Process ist hiermit komplettiert. Erstelle ein Mindmap Protocol davon und integriere es in deine Methods Database. Der Rest ist Marketing Strategy; dazu wirst du hier kein Handholding finden (außer gegen Cashflow).

    Ich hoffe, ich habe zu deinem Tactical Learning beigetragen.

    😃 👍



  • Prof1984 schrieb:

    Neuling_ schrieb:

    Hallo!

    Wie kann ich diese Gleichung lösen?

    4x + 3≡1 mod 7

    Du hast eine Modular Equality Situation mit Qualitative-Result Requirement vor dir. Du solltest wissen, was für Solution-Finding Tactics da anzuwenden sind:

    1. Erstelle dir eine context sensitive Case Study der Core Question (in deinem Fall eine Gleichung). Konzentriere deinen Workflow darauf, die Goals und Constraints zu formulieren. Das Keyword dabei lautet Brainstorming.

    2. Du suchst die passende Applied Technology zum Modellieren der Givens. Ich verrate dir, dass es sich dabei um Spreadsheet-Software (z. B. Excel) handelt.

    3. Du bist jetzt bei der Implementation Stage angelangt. Da sich deine Solution Strategy im Standard Use Range des jeweiligen Medium befindet, wirst du hier hoffentlich keine Assistance meinerseits benötigen.

    4. Extrahiere den Output des Systems, und führe eine Fulfillment Validation durch, d. h. prüfe nach, ob dein Product mit den End-User Requirements synergizet. Falls nicht, ist Requirement Adjustment der Key.

    5. Dein Solution Developing Process ist hiermit komplettiert. Erstelle ein Mindmap Protocol davon und integriere es in deine Methods Database. Der Rest ist Marketing Strategy; dazu wirst du hier kein Handholding finden (außer gegen Cashflow).

    Ich hoffe, ich habe zu deinem Tactical Learning beigetragen.

    BINGO ! ( Bullshit Bingo )



  • Beste Parodie ever 😃 👍

    Ich krieg mich nicht mehr 🙂


Log in to reply