Bodenstriche



  • Hi

    Ich habe jetzt schon wieder solche dämliche Bodenstriche gesehen.
    Was heisst das?
    Zum Beispiel

    inline
    __inline
    //oder
    _fastcall
    __fastcall
    //oder
    asm
    _asm
    __asm
    //oder
    try
    __try
    //und so weiter...
    

    Wieso sind die ganzen Dinge doppelt vorhanden? Ich nutze Borland C++ Builder.



  • Zuerst voilate, und jetzt die dämlichen Bodenstriche! Das wird ja immer besser! 😃

    Bezeichner, die mit __ beginnen, sind für die Implementierung reserviert. Die Dokumentation deines Compilers sollte dir konkrete Auskunft darüber geben. Im Falle von asm ist es meines Wissens so, dass sich die Syntax für Inline-Assembler je nach Compiler etwas unterscheidet, aber die prinzipielle Verwendung ähnlich ist.



  • X.DarkForce.X schrieb:

    Ich nutze Borland C++ Builder.

    Das ist das eigentliche Problem.

    Die Bodenstriche sind übrigens auch interessant.



  • Nexus schrieb:

    Zuerst voilate, und jetzt die dämlichen Bodenstriche! Das wird ja immer besser! 😃

    🙄

    Nexus schrieb:

    Bezeichner, die mit __ beginnen, sind für die Implementierung reserviert.

    Aber das wäre doch theoretisch (meistens) überschüssig, da das Schlüsselwort (meistens) auch ohne Bodenstriche schon einmal deklariert ist.

    Nexus schrieb:

    Die Dokumentation deines Compilers sollte dir konkrete Auskunft darüber geben.

    Windows Vista will die leider nicht öffnen.

    EDIT:

    volkard schrieb:

    Das ist das eigentliche Problem.

    Tönt vielversprechend! Aber Visual C++ und Dev-C++ sind beide nicht ISO-Gerecht! Borland schon (bis auf exportierbare Templates).



  • X.DarkForce.X schrieb:

    Aber das wäre doch theoretisch (meistens) überschüssig, da das Schlüsselwort (meistens) auch ohne Bodenstriche schon einmal deklariert ist.

    Es muss sich dabei um ein C++-Schlüsselwort handeln. Und das trifft auf viele Bezeichner mit __ nicht zu, wenn man letztere weglässt. Ein Teil erhält auch eine andere Bedeutung, lies die Dokumentation. Deshalb steht im C++-Standard, dass alle Bezeichner, die mit Bodenstrich und Grossbuchstaben beginnen oder zwei Bodenstriche enthalten, für die Implementierung reserviert sind und vom Benutzer nicht verwendet werden sollen, um Namenskonflikte zu vermeiden.

    X.DarkForce.X schrieb:

    Aber Visual C++ und Dev-C++ sind beide nicht ISO-Gerecht!

    Unter Windows würde ich für reines C++ unbedingt Visual Studio verwenden. Kannst du beim VC++ ein Beispiel für fehlende ISO-Konformität nennen, oder hast du das nur mal gehört und ohne Weiteres geglaubt? Ich glaube übrigens nicht, dass sich Borland C++ diesbezüglich besser verhält.



  • X.DarkForce.X schrieb:

    Tönt vielversprechend! Aber Visual C++ und Dev-C++ sind beide nicht ISO-Gerecht! Borland schon (bis auf exportierbare Templates).

    1. Dev-C++ ist eine IDE. Du weiß nicht, welchen Compiler ich damit bediene.
    2. Zähl mal bitte die ganzen Abweichungen des VC auf. Wenn du die kurze Liste bei MSDN gefunden hast, suche ich dir vielleicht auch mal eine solche Liste für den BCB.



  • Hallo,

    Ich dachte schon ich gabe was verpasst und Unterstriche werden seit neuesten Bodenstriche genannt. Allerdings brachte eine Suche nach dem Wort Bodenstrich keine Ergebnisse. Weder beim Duden noch im Wortschatzlexikon. Es scheint also, dass dieses Wort bis zu diesem Thread noch nicht existiert hat.



  • Braunstein schrieb:

    Ich dachte schon ich gabe was verpasst und Unterstriche werden seit neuesten Bodenstriche genannt. Allerdings brachte eine Suche nach dem Wort Bodenstrich keine Ergebnisse. Weder beim Duden noch im Wortschatzlexikon. Es scheint also, dass dieses Wort bis zu diesem Thread noch nicht existiert hat.

    Um das behaupten zu können, hättest du es wenigstens googeln müssen. Was du offensichtlich nicht getan hast.



  • Juhu, Nerdbashing. Immer wieder schön. 🙂



  • Bashar schrieb:

    Um das behaupten zu können, hättest du es wenigstens googeln müssen. Was du offensichtlich nicht getan hast.

    Lies bitte das was ich geschrieben habe. Ich habe nicht behauptet das es bei Google nichts gibt.
    siehe:

    ...Weder beim Duden noch im Wortschatzlexikon....



  • Braunstein schrieb:

    Es scheint also, dass dieses Wort bis zu diesem Thread noch nicht existiert hat.

    Und das hat es. Auch wenn es geschätzte 2 Leute Weltweit verwenden...



  • Braunstein schrieb:

    Bashar schrieb:

    Um das behaupten zu können, hättest du es wenigstens googeln müssen. Was du offensichtlich nicht getan hast.

    Lies bitte das was ich geschrieben habe.

    Hab ich doch.

    Ich habe nicht behauptet das es bei Google nichts gibt.

    Du hast behauptet, dass das Wort bisher nicht existiert hat.



  • Wie kann man nur so kleinlich sein?



  • heute wird noch drüber gelacht, aber wartet mal ab. In 10 Jahren wird dieses Wort bestimmt auch im Duden zu finden sein. 😉 Und das vielleicht dank dieser Diskussion hier 😃



  • Es gibt doch schon jetzt Duden für "Unwörter des Jahres".


Log in to reply