Refaktoring und Codegenerierung im Visual Studio?



  • Hi,

    da ich mich seit kurzem wieder an C++ versuche habe ich die von meiner Uni gestellte Visual Studio 2010 Ultimate runtergeladen und sogleich mit dem Programmieren angefangen.

    Nun Frage ich mich aber ein paar Sachen.. irgendwie finde ich keine Refactoring oder Codegenerierungsmenüs oder Möglichkeiten...

    Was ich damit meine ist z.B. Wenn ich den Klassennamen im Header verändere würde ich davon ausgehen das die IDE die entsprechende cpp-File auch anpasst..

    Wenn ich in die Header-File eine Klassendeklaration eintippe würde ich erwarten das die IDE mir schonmal die Funktions/Methodenköpfe in die entsprechende cpp-File generiert damit ich die nicht selber Tippen muss...

    und eben weitere solche std Sachen... Finde ich das ganze nur nicht oder kann das Visual Studio das nicht? Ich meine in Sachen C# wird so wie ich es bis jetzt sehe deutlich mehr in dieser Richtung ermöglicht...

    Was sind denn so die Pluspunkte von Visual Studio? Ok den debugger finde ich echt nice... aber was gibt es sonst noch interessantes für den nicht Professionelenanwender?

    Aso ... und so Sachen wie automatisches Klammer oder und Anführungszeichen schließen vermiss ich auch irgendwie 😕 ... kann man da was machen?

    Ich finde im Netz nicht wirklich Infos darüber wie man gut und effektiv mit Visual Studio arbeitet in Sachen C++ Programmierung.. hat da vielleicht einer von euch irgendwelche Resourcen oder kann nen paar Tipps geben und vor allem meine Fragen beantworten?

    Danke euch schonmal vielmals 🙂

    Grüßle Sulochiller



  • Würde mich auch interessieren!



  • Klammern schließt er doch automatisch? Ich werd jetzt bestimmt nicht die Vorzüge von VS einzeln auflisten... das Ding ist nicht grundlos DIE IDE unter Windows.

    Fürs Refacoring und das andere Zeugs gibts Add-ins/Plugins: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Microsoft_Visual_Studio_add-ins

    Ein recht gutes Refactoring Plugin ist Visual Assist X: http://www.wholetomato.com/



  • Leider kosten alle add-ins die ich gefunden habe etwas und da sehe ich nicht ein bei nicht professioneller Nutzung etwas dafuer zu bezahlen... Ich meine theoretisch is VS ansicht doch auch schon teuer genug finde es bissle krass das man da dann nochmal so nen haufen fuer add-ins ausgeben muss...

    Ich meine bei eclipse/netbeans geht's für andere Sprachen ja auch... Und bei VS in Sachen C# ja auch nur bei C++ irgendwie ned...

    Das soll hier jetzt kein bashing sein oder so dafür kenne ich mich da zu wenig aus aber ich verstehe halt nicht wieso VS _die_ IDE unter Windows ist wenn schon so banale Sachen die einem den normalen Alltag erleichtern nicht gehen...

    Wäre toll wenn mich jeman erleuchten könnte 🙂


Log in to reply