VertexBuffer nachtraeglich ändern



  • Moin, ich versuche derzeit, Shapes auf dem Bildschirm darzustellen. Ich benutze die VertexBuffer im D3DFVF_XYZRHW Format. Darstellen klappt alles wunderbar; wenn ich jedoch die Position der Vertexe ändern möchte, muss ich den Buffer ja locken, denn wegen RHW funktioniert die Transformation ja nicht mehr. Wenn ich jedoch den Buffer locke, wie ich es beim Erstellen Versuche, stürzt das Programm ab ( laut Debugger an der Stelle, wo ich den ersten Positionsvektor ändere.
    Ist das nun die richtige Methode oder muss ich vor dem Locken noch etwas anderes tun?

    Edit: Auch wenn ich eine ganze Stunde an dem Problem saß, habe ich zi voreilig geposted, ich habe zwei Variablen vertauscht. Klappt nun alles. Sorry fuer den unnoetigen Thread. :s

    mfg Kippstrahl



  • Ein FVF hat eigentlich garnichts mit dem Locken eines VBs zu tun. Und beim Locken gibt es gewisse Regeln, welche Flags du benutzen darfst für welche VB Typen (siehe Doku).


Log in to reply