grafik programirung in c



  • nachdem ich mir jetzt das buch, c programmirung von richard kerningham, durch gelesen habe, seit ca. 2 monaten möchte ich jetzt grafiken und so programiren. geht das in c, nicht c++, wenn ja was brauch ich dafür? Will kein geld ausgeben und wenn man das unbedingt muss dann nur wenig!



  • Allegro ist glaube ich noch in C.



  • Was spricht eigentlich gegen C++? Gerade bei der Grafikprogrammierung ist C++ doch viel handlicher als C 😉



  • Ich würde das C-Binding von SFML benutzen.



  • gegen c++ spricht eigentlich nichts ich muss mir das buch halt noch lesen!



  • OpenGL ist halt auf C ausgelegt.
    Würde das durchaus empfehlen. Hat eine sehr schöne API und mMn schneller zu erlernen als DirectX wenn man mal über die Matheprobleme hinweg ist.



  • Scorcher24 schrieb:

    OpenGL ist halt auf C ausgelegt.
    Würde das durchaus empfehlen. Hat eine sehr schöne API und mMn schneller zu erlernen als DirectX wenn man mal über die Matheprobleme hinweg ist.

    Hm - das würde ich so nicht unterschreiben 😃
    Das mag durchaus stimmen wenn man den immediate mode nutzt und anfängt mit glBegin(GL_QUADS) / glEnd() etc., aber wenn man wirklich direkt mit dem core-profile anfängt (was meiner Meinung nach der wesentlich sinnvollere Weg ist) dann denke ich sind die Lernkurven bei ObenGL und Direct3D ziemlich gleich steil.

    Allerdings sollte man sich tatsächlich vorher ein wenig mit der linearen Algebra beschäftigen um nicht allzu frustriert zu sein und vorallem um das Erlernte auch zu verstehen.

    Ein Buch, das ich guten Gewissens ermpfehlen kann ist 3D Math Primer for Graphics and Game Development (allerdings englisch)



  • Wenns wirklich unbedingt C sein soll schau dir vielleicht mal Allegro oder SDL an.



  • wo kann ich openGL downloaden?



  • neuer programirer schrieb:

    wo kann ich openGL downloaden?

    Nirgendo, OpenGL ist keine Library, OpenGL ist ein Standard. Wie und Wo OpenGL Implementiert ist hängt von deinem Betriebssystem ab...



  • neuer programirer schrieb:

    wo kann ich openGL downloaden?

    Direkt gibts da nix, nützlich ist aber GLew.
    http://glew.sourceforge.net/
    Das erspart die unleserliche rumfrickelei mit wglGetProcAdress und du kannst die Funktionen wie gewohnt nutzen.

    inter2k3 schrieb:

    Scorcher24 schrieb:

    OpenGL ist halt auf C ausgelegt.
    Würde das durchaus empfehlen. Hat eine sehr schöne API und mMn schneller zu erlernen als DirectX wenn man mal über die Matheprobleme hinweg ist.

    Hm - das würde ich so nicht unterschreiben 😃
    Das mag durchaus stimmen wenn man den immediate mode nutzt und anfängt mit glBegin(GL_QUADS) / glEnd() etc., aber wenn man wirklich direkt mit dem core-profile anfängt (was meiner Meinung nach der wesentlich sinnvollere Weg ist) dann denke ich sind die Lernkurven bei ObenGL und Direct3D ziemlich gleich steil.

    Allerdings sollte man sich tatsächlich vorher ein wenig mit der linearen Algebra beschäftigen um nicht allzu frustriert zu sein und vorallem um das Erlernte auch zu verstehen.

    Ein Buch, das ich guten Gewissens ermpfehlen kann ist 3D Math Primer for Graphics and Game Development (allerdings englisch)

    Okay, ich hab da vielleicht gut reden, hab vor Jahren damit angefangen mit immediate Mode. Hatte aber schnell den Wunsch diesen zu verlassen, einfach weils umständlich und langsam ist. Ich glaube auch nicht dass der Lernweg bei OpenGL genauso steil ist wie bei DX. Die Initialisierung und Fenstererzeugung mit GLUT ist doch recht einfach geworden.



  • das find ich glaub ich nicht auch wenn ich mich für meine 12 jahre schon gut am computer auskenne!



  • was? jetzt versteh ich garnichts mehr also was empfehlt ihr mir jetzt? bitte , für 12 jährigen programirer der das jetzt seit ca. 2 monaten macht, verständlich schreiben!!!



  • Ich versteh dich mit meinen 32 Jahren auch nicht. Was genau ist jetzt das Problem?



  • ich brauch irgendetwas , dass ich nur herunterladen muss und dann instaliren brauch, und dann ein programm schreiben kann das mir z.B. einen 3D oder 2D würfel ausgibt.



  • DirectX. Kenntnisse in C/C++, WinAPI werden vorausgesetzt.
    Google nach DirectX SDK.

    Ein Duden ist im Übrigen auch immer eine lohnende Anschaffung! 🙂



  • Du musst für OpenGL nichts runterladen. Alles bei Windows bzw deinen Grafiktreibern dabei. Wenn du was runterladen willst, nimm GLew, siehe meinen vorherigen Post.
    Oder benutz DirectX.... aber ich bezweifel dass das besser ist.



  • hab mir DirectX runtergeladen von chip online (oder so änlich) da hat er mir dann ca. 60 zip dateien gegeben mit denen ich nicht weiß was ich machen soll (schon entpackt).
    Jetzt versuch ich's mal mit GLew.



  • hab mir GLew jetzt runtergeladen. Ist das nur eine bibliothek datei(also .h) oder?



  • Sry aber ich hab den Eindruck dass das alles wohl noch ein bisschen zu früh für dich ist. Wenn du wirklich mit C arbeiten willst (was ich einem Anfänger nicht unbedingt empfehlen würde, ich könnte mir vorstellen dass du z.B. mit C# weit mehr Freude haben würdest) dann solltest du noch einiges an Erfahrung sammeln bevor du dich an Grafikprogrammierung wagst.


Log in to reply