Gelöst: GCC (mingw) Default CFLAGS/CXXFLAGS einstellen



  • Wie kann ich mein MinGW-suit, dazu bewegen dass sie immer bestimmte CFLAGS bzw. CXXFLAGS benutzt ohne dass ich sie jedes Mal neu als Umgebungsvariabel setzen muss. Dies sollte aber auch parallel dazu im MSYS wenn ich ./configure aufrufe ebenfalls die eigenen Parameter nutzen.

    z.B. Default ist ja bei dein meisten "-g -O2" ich hätte aber gern "-g -O3 -flto" (ja ich weiß auch das Optimierungs-level 3 ist manchmal instabil ist).

    Also liebe Community was muss ich machen?

    P.S.

    OS: WinXP
    MinGW-GCC: 4.5.2 (tdm-1)



  • man muss einfach nur in /usr/share/autoconf/autoconf/c.m4 dort nacht "-O2" suchen, und durch die gewünschten Optemierungen ersetzen. Man sollte aber noch zuvor ein Backup erstellen. Dannach mit "./autogen.sh" die neuen "./configure" erzeugen und freu ^^

    P.S. bei MinGW/MSYS-User ist es zu finden unter MSYS\1.0\share\autoconf\autoconf\c.m4


Log in to reply