Bombenanschlag in Oslo!



  • Kommt gerade in den Nachrichten:
    http://www.tagesschau.de/ausland/oslo128.html



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SideWinder aus dem Forum Rund um die Programmierung in das Forum Neuigkeiten aus der realen Welt verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


  • Mod

    17 Uhr hat angerufen und fragt, wo du so lange bleibst.



  • Und wo schicken wir jetzt Truppen hin?
    Nach Marokko? Als ich das letzte mal da war hatten die noch lange Bärte!



  • +++ 09.23 Uhr +++

    Der festgenommene 32-jährige Norweger gilt für die Osloer Polizei als Täter beider Anschläge vom Freitag. Das sagte Fahndungschef Øystein Mæland bei der Pressekonferenz im Polizeihauptquartier am Samstagvormittag.Allerdings schlossen die Ermittler nicht aus, dass weitere Personen beteiligt waren. Ein Polizei sagte, es sei für eine Person nicht unmöglich, die Angriffe alleine durchzuführen. “Er ist offensichtlich eiskalt. Aber so nah an die Regierung heranzukommen ist einfach. Die Straßen sind in dieser Gegend offen“, sagte der Polizist.

    Er wollte aber keine Einzelheiten über den Ablauf, mögliche Hintergründe und die bisherigen Aussagen des mutmaßlichen Täters nennen. “Es deutet einiges darauf hin, dass er sich erklären wird“, sagte Mæland weiter. Die Angaben des Mannes über sich selbst deuteten auf einen “christlich-fundamentalistischen“ Standpunkt hin.

    http://www.hna.de/nachrichten/politik/tote-massakern-norwegen-neu-zr-1333814.html



  • Kein Islamist? 😮



  • Die Islamisten wollten sich das schon auf die Fahne schreiben und jetzt sowas. Da sieht man mal wieder wie austauschbar diese verbohrten Irren sind



  • Was war denn der Anlass? Eine Karikatur von Jesus?



  • Warum postet ihr das nicht unter den vielen Theologie-, Sarrazin- und Anti-Islam-Threads, wo es hin gehört? 🕶


  • Mod

    Prof84 schrieb:

    Warum postet ihr das nicht unter den vielen Theologie-, Sarrazin- und Anti-Islam-Threads, wo es hin gehört? 🕶

    sdf war eben noch nicht hier um diesen Thread entgleisen zu lassen. Hmmm, ein christlicher Fanatiker war es also; sdf ist seit ein paar Tagen verdächtig still...



  • Nur eine Frage der Zeit, bis hochseriöse, investigative Zeitungen wie die BILD die PC/Killerspiel Vorliebe des Amokäufers enthüllen!11



  • this->that schrieb:

    Nur eine Frage der Zeit, bis hochseriöse, investigative Zeitungen wie die BILD die PC/Killerspiel Vorliebe des Amokäufers enthüllen!11

    Wenn WoW ein Killerspiel ist...
    Ach ja, man kann ja investigatieren, daß es eins ist.
    Und jetzt ist Sommerloch, da wird ein Bundespolitiker aus der zweiten Reihe wiedermal irgendelche Zensur fordern.



  • this->that schrieb:

    Nur eine Frage der Zeit, bis hochseriöse, investigative Zeitungen wie die BILD die PC/Killerspiel Vorliebe des Amokäufers enthüllen!11

    Wurde bereits vom Spiegel aufgedeckt, er hat Wow gespielt: 😮
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,776076,00.html

    Vielleich lief er ja Amok, weil er Churchill-Anhänger war? 😉

    Im Handelsregister steht, er baue dort Gemüse, Melonen und Rüben an - der Kunstdünger könne als Sprengstoff benutzt werden, wird in den Medien spekuliert. Als Idole von Anders B. sind auf der Facebook-Seite der britische Premierminister Winston Churchill (1874-1965) genannt und Max Manus (1914-96) - Widerstandskämpfer während der Zeit der deutschen Besetzung Norwegens. Die einzigen Einträge unter seinem Namen sind Links auf Musikvideos: Vorwiegend Trance, dabei outet ihn das Profil zugleich als Liebhaber klassischer Musik, Kants „Kritik der reinen Vernunft“ und Adam Smiths „Der Wohlstand der Nationen“.

    http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/wer-ist-anders-b-/4425036.html



  • Also laut BILD spielt er "Worlds of Warcraft". Kenn ich nicht. Ich kenn nur "World of Warcraft". Die sin sogar zu blöd den Namen eines der erfolgreichsten PC-Spiele zu schreiben.

    Naja, jetzt gibts wieder zig Brennpunkte/Sondersendungen, in denen es viel Blabla von Politikern und "Experten" (vor allem natürlich Psychologen, die eh alles wissen) gibt. Und in 2 Wochen gibts irgendwo ein Erdbeben und es interessiert keine Sau mehr.



  • Also jeden Tag schon wieder was Unkonkretes über jemanden, der was zu Griechenland sagt, seit Monaten...
    Gestern kam im Radio, daß in China ein Bus umgefallen ist. Das war schon ein Tiefststand, selbst für ein Sommerloch. Die haben NICHTS anderes, als von Oslo zu "berichten". Ich befürchte, sie werden sich mit Unfug überschlagen.



  • Provieh-Programmierer schrieb:

    Vielleich lief er ja Amok, weil er Churchill-Anhänger war? 😉

    Hier eine Zusammenstellung von Postings, die er auf document.no gemacht hat:
    http://www.document.no/anders-behring-breivik/ (auf norwegisch)

    Nach dem Lesen hab ich mich gefragt, was der Anlass für die Tat gewesen sein könnte. Nicht, dass ich ihm zustimmen würde, aber es ist keine Hetze, kein Hass, sondern jemand, der sich viele Gedanken über politische Zusammenhänge macht. Das letzte Posting ist allerdings von 2010, irgendwas muss dazwischen passiert sein.

    Interessant, um ihn politisch einzuordnen: "Nasjonalsosialisme har alltid vært en venstreekstrem ideologi så hvorfor prøver de hele tiden å strategisk plassere denne på høyresiden? Hvis man hater kapitalisme og det frie marked, slik som Marxister, Nazister og Islamister gjør, tilhører man venstresiden, period."
    (Nationalsozialismus ist immer schon eine linksextreme Ideologie gewesen, also warum versuchen sie die ganze Zeit ihn strategisch auf der rechten Seite zu platzieren? Wenn man Kapitalismus und den freien Markt hasst, wie Marxisten, Nazis und Islamisten es tun, gehört man nach links, Punkt.)

    Das ist im amerikanischen Sinne eine rechte bzw. libertäre Meinung. Parallelen zu Timothy McVeigh?

    edit: Durch neue Informationen veraltet.



  • Oder in Kürze, Dachschaden.



  • Bashar wollte nur bissi posen, dass er Norwegisch kann;)



  • Oder er hat Geduld und Spaß am Puzzlen. Probiert es mal und stellt Euch vor, es wäre nicht Norwegisch, sondern nur ein deutscher Dialekt.

    Nasjonalsosialisme har alltid vært en venstreekstrem ideologi så hvorfor prøver de hele tiden å strategisk plassere denne på høyresiden

    Nasjonalsosialisme -> Nationalsozialismus
    venstre -> links (muß man aus anderen Postings rauskriegen)
    ekstrem -> extrem
    tide -> Zeit, wie Tidenhub
    hele -> könnte englisch whole sein, paßt da nicht schlecht
    und so weiter.
    Liefert mit viel Zeit eine Rohübersetzungsvermutung

    Nazionalsozialimus hat allzeit(tide) war ein linksextrem Ideologie so wofür prøver die ganze(hole) zeit(tide) eine strategische Platzierung (von) denen auf rechtesseite?
    prøver bleibt bei mir offen, weil (eng. to prove) beweisen mit nicht näher oder entfernter als probieren ist.



  • Über raten bin ich schon hinaus, aber nur ein bisschen (abgesehen davon ist es natürlich eine germanische Sprache mit starken niederdeutschen Einsprengseln aus der Zeit der Hanse). Normalerweise bringt das nicht so viel, aber in dem Fall ist es nützlich, um die norwegischen Nachrichten zu dem Thema verfolgen zu können.


Log in to reply