Welche IDE könnt ihr für Windows empfehlen?



  • Hallo C++ Programmierer,

    ich fange gerade mit C++ an und frage mich was ihr wohl so für IDEs unter Windows nutzt?

    Grasshopper



  • Code::Blocks ist recht nett und Visual C++ 2010.

    Gruß
    syntax



  • Visual Studio 2010 oder Visual Studio 2012.



  • Jonas OSDever schrieb:

    Visual Studio 2010 oder Visual Studio 2012.

    FTFY 👍



  • Was ist an 2012 besser, ist das nicht eher was wenn man Windows8 hat?



  • Grasshopper schrieb:

    Was ist an 2012 besser

    C++11 Features?



  • Nutzt ihr die schon?



  • Grasshopper schrieb:

    Nutzt ihr die schon?

    Klar, soweit verfügbar...

    C++11 ist aber bei weitem nicht alles, was Visual C++ 2012 ausmacht; wär ziemlich traurig, wenn das alles wär, wobei die Verbesserungen im Verlgeich zu 2010 da teilweise essentiell sind (z.B. die Unterstützung für die Konvertierung Lambda -> Function Pointer). Was die IDE betrifft, würde ich vor allem mal das viel bessere IntelliSense, das bessere Syntaxhighlighting etc. anführen...



  • Eclipse



  • Visual Studio 2012. Kann allerdings sein, dass diese als Express Edition für Windows 7 noch nicht verfügbar ist. Du könntest allerdings einfach mal den RC oder eine Demo installieren.

    Die sprachliche Unterstützung für C++11 wurde verbessert, ist aber im Vergleich zu GCC noch recht unvollständig. Das macht aber nichts, weil das sowieso noch nicht so verbreitet ist. decltype, auto, rvalue refs etc. funktionieren aber schon sehr schön und werden auch von der IDE schön unterstützt.



  • Eclipse, ist das nicht eher für Java und die restlichen Sprachen sind irgendwie mit rangeflanscht?

    Ich denke ich werde Visual 2012 mal probieren, die eine Version ist ja kostenlos soviel ich weiß.



  • Grasshopper schrieb:

    Eclipse, ist das nicht eher für Java und die restlichen Sprachen sind irgendwie mit rangeflanscht?

    Ich denke ich werde Visual 2012 mal probieren, die eine Version ist ja kostenlos soviel ich weiß.

    Wie gesagt, ich habe gelesen dass Visual C++ 2012 Express Edition momentan nur für Windows 8 verfügbar ist. Falls ja musst du entweder eine RC/Demo oder die 2010er Version laden. ODER: Wenn Student technischer Fachrichtung bist, kannst du von Microsoft kostenlos die Ultimate Edition downloaden.

    Bezüglich Eclipse: Man merkt, dass es mit Java für Java gemacht wurde, aber die C++ Integration wird ständig verbessert, unter anderem von Leuten, welche aktiv im Standardkomitee beteiligt sind. Auf Windows und Mac OSX ist es leider so, dass man mit den Compilern aufpassen muss (auf OSX Mountain Lion ist es gerade besonders schlimm, wenn man C++11 programmieren will).



  • Bei mir funktioniert es unter Lion mit GCC super. Was genau meinst du mit aufpassen muessen?



  • Kellerautomat schrieb:

    Bei mir funktioniert es unter Lion mit GCC super. Was genau meinst du mit aufpassen muessen?

    @Kellerautomat: g++ --V gibt bei dir was aus?



  • Ich bin gerade unter Windows, aber ich gehe mal davon aus, dass --V dasselbe wie -v ist? In diesem Fall Version 4.8.



  • /rant/ schrieb:

    Wie gesagt, ich habe gelesen dass Visual C++ 2012 Express Edition momentan nur für Windows 8 verfügbar ist.

    Vor ein paar Monaten hieß es noch, dass man unter VS12 Express nur Apps für Windows 8 entwickeln kann. Verfügbar war es schon immer auch für andere Windosen, und die Beschränkung wurde auch schon aufgehoben, es ist auch als Desktop-Edition zu bekommen (d.h. auch Win7 Programme sind machbar). WinXP-Unterstützung soll kommen oder ist schon raus, bin da nicht mehr auf dem letzten Stand.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in pumuckl aus dem Forum C++ (auch C++0x und C++11) in das Forum Compiler- und IDE-Forum verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • /rant/ schrieb:

    Grasshopper schrieb:

    Eclipse, ist das nicht eher für Java und die restlichen Sprachen sind irgendwie mit rangeflanscht?

    Ich denke ich werde Visual 2012 mal probieren, die eine Version ist ja kostenlos soviel ich weiß.

    Wie gesagt, ich habe gelesen dass Visual C++ 2012 Express Edition momentan nur für Windows 8 verfügbar ist. Falls ja musst du entweder eine RC/Demo oder die 2010er Version laden. ODER: Wenn Student technischer Fachrichtung bist, kannst du von Microsoft kostenlos die Ultimate Edition downloaden.

    Bezüglich Eclipse: Man merkt, dass es mit Java für Java gemacht wurde, aber die C++ Integration wird ständig verbessert, unter anderem von Leuten, welche aktiv im Standardkomitee beteiligt sind. Auf Windows und Mac OSX ist es leider so, dass man mit den Compilern aufpassen muss (auf OSX Mountain Lion ist es gerade besonders schlimm, wenn man C++11 programmieren will).

    Ich bin gerade dabei die Desktop Version runter zu laden. Es gab noch eine wo nur Windows8 stand. Mal schauen ob die beiden nur für Windows8 sind, wäre ja schade. Ich bin mit Windows7 sehr zufrieden und würde ungerne jetzt schon wechseln.



  • decltype, auto, rvalue refs etc. funktionieren aber schon sehr schön und werden auch von der IDE schön unterstützt.

    Das kann mein VS2010 aber auch.

    Variadic Templates wären da wichtiger. Das kann es auch?

    Kommt das IntelliSense und die Codenavigation an Visual Assist ran?



  • Grasshopper schrieb:

    Ich bin gerade dabei die Desktop Version runter zu laden. Es gab noch eine wo nur Windows8 stand. Mal schauen ob die beiden nur für Windows8 sind, wäre ja schade.

    Ne, die is schon richtig für Dich. Mich macht nur stutzig, dass da steht, es sei nur eine Test-Version?! Kann da jemand was zu sagen?
    Link:
    http://www.microsoft.com/visualstudio/deu/downloads#d-2012-express


Log in to reply