Aussprache



  • Gemeint(ich krieg das mit dem Symbol grad nicht richtig hin) ist der zwei- und dreidimensionale Vektorraum über den reellen Zahlen.

    \mathbf{R}^{2} \\ \mathbf{R}^{3} \\

    Bin mir nicht sicher, wie wird das ausgesprochen?
    "er hoch zwei", "er hoch drei"?
    Oder einfach nur "er zwei", "er drei"?


  • Mod

    Üblicher ist meiner Erfahrung nach "er zwei" bzw. "er drei". Das andere wird aber auch verstanden, solange aus Kontext klar ist, dass kein r2r^2 gemeint ist. (Bei "er zwei" muss natürlich aus dem Kontext her auch klar sein, dass nicht r2r_2 gemeint ist)



  • R2, R3 sind ja Ebene bzw. Raum.
    Also Da sagt man dann doch z. B. "Die Vektoren spannen einen Raum (obwohl nur 2 Dimensionen sagt man hier trotzdem Raum, oder irre ich mich?) in R zwei auf"
    oder "... befindet sich in R drei" usw.
    Also wenn es mit dem Kontext in dem es steht genannt wird, dann finde ich ist die Verwechslungsgefahr gering und man weiß was gemeint ist.


  • Mod

    In R3 schrieb:

    Also wenn es mit dem Kontext in dem es steht genannt wird, dann finde ich ist die Verwechslungsgefahr gering und man weiß was gemeint ist.

    Ja. Es war nur zur Verdeutlichung, dass die Aussprache an sich auch etwas anderes bedeuten könnte.



  • R2, R3 sind ja Ebene bzw. Raum.

    Nun, erstmal sind es Kreuzprodukte auf Mengen, R x R bzw. R x R x R. Raum suggeriert eine zusaetzliche Struktur, die erstmal nicht gegeben ist. Bezueglich verwechseln: Es ist nicht schwer zu unterscheiden, ob jetzt eine Menge/Reelle Zahlen gemeint ist oder nicht. Auch ging es um die Aussprache, d.h. der Kontext ist lange klar.



  • danke die herren!
    👍


Log in to reply