Ist die Lightweight Java Game Library (LWJGL) mit der SDL vergleichbar?



  • Das die LWJGL für JAVA Code und die SDL eher für C und ein paar andere Programmiersprachen gedacht sind, das ist mir klar.

    Meine Frage bezieht sich eher darauf, ob diese APIs ein plattformunabhängiges Grundgerüst (für Grafik, Sound, Input, Threading usw.) darstellen sollen um darauf dann z.B. eine eigene 3d Engine aufzusetzen, was bei der SDL ja definitiv der Fall ist, oder ist es eher so, dass die LWJGL bereits eine 3d Engine selbst darstellt?



  • schieb



  • Hi, LWJGL ist keine 3D Engine sondern es sind Wrapper für die C Bibliotheken. Die meisten Klassen greifen über JNI direkt auf diese zu. Ich glaube die werden sogar automatisch erzeugt aus den C Headers. Dann gibt es noch ein paar Klassen für Eingaben, Rendercontext erstellen usw, sowie halt ein paar Vectoren und Matrizen Klassen. Umpfangreichere Sachen musst du schon selber schreiben zB wie Modelloader, das Laden von Texturen, Loader für Sounddateien und so. Threading bietet ja das JDK direkt an.

    LWJGL ist übrigens Platform unabhängig.

    Gruß, Daniel_S


Log in to reply