Linux : Distr & IDE



  • Hallo Beisammen,

    ich möchte meine Programmiertätigkeiten demnächst mehr auf Linux System ausüben.
    Darum meine Frage an Euch, ich weiß es spielt viel der persönliche Geschmack ein , aber trotzdem:

    Welche Linux Distribution /en nutzt ihr mit welchen IDE 's ? (evtl. auch warum).
    Programmiert wird hauptsächlic c, c++, ....



  • Gentoo-Linux, Code::Blocks.
    Gentoo mag ich, weil es so schön einfach ist (darum mag ich ja auch C++). Und Code::Blocks, weil es völlig ausreichend ist, fast so angenehm wie MSVC6, und mich nicht mit javaeskem Refactor-Müll zuballert.



  • Ok, ja C:B ist wohl auch eine der besten IDE's für Linux. Eclipse usw. finde ich ganz schön überladen und ist eher für dei Java Jungs.

    KDEdevelop ... hat damit jmd. Erfahrung?



  • Ich benutze Ubuntu und KDevelop. Habe ich mir allerdings nicht ausgesucht, war schon so. An KDevelop mag ich die farbliche Hervorhebung der Variablen. Ich kann nichts zur Debugger-Bedienung sagen, da ich das nicht verwende (Cross/Remote, Stub tut nicht).



  • Ich nutze Lubuntu auf einer VM und dort C::B für cross-platform Projekte.
    Lubuntu ist einfach sehr resourcensparend, Ubuntu hatte selbst nach Installation der Gast-Erweiterung für kompatible OpenGL-Treiber leicht geruckelt.
    C::B gehört einfach zu den stabilsten, schnellsten und angenehmsten IDEs auf Linux.



  • Auch jmd. mit Fedora erfahrung?



  • Habe mich jetzt mal für Fedora entschieden und dachte anfangs, das passt schon.
    Leider habe ich ein ähnliches problem wie in einem anderen Thread schon berschrieben :
    Valgrind in Codeblocks funktioniert bei mir nicht. Es läuft und läuft und läuft......

    Hat jmd. Erfahrung damit?



  • Ich benutze Kubuntu mit Eclipse. Es ist zwar in der Tat etwas überladen, aber dafür gibt es wirklich für ALLES ein Plugin und man hat viele Konfigurationsfreiheiten. Bei der Geschwindigkeit hat sich meiner Meinung nach auch etwas in der letzten Zeit getan. Vor 1 oder 2 Jahren war es wirklich noch ein Krampf, aber jetzt geht es 😃



  • Tja, ich schätze ich werde nochmal die Distri wechseln, da Valgrind scheinbar auf Fedora nicht richtig funktioniert, bzw. ich das Plugin nicht richtig installiert habe...


Log in to reply