CMake



  • Hallo 🙂

    Ich versuche mich über CMake schlau zu machen. Dazu habe ich mir angeschaut: http://www.youtube.com/watch?v=wCvv8EVuPo0

    Leider verstehe ich den schlecht. Was bedeutet dieses DEF_RET_1 (im Video bei 06:06)? Habe auch schon danach gegoogelt, aber absolut nix gefunden.



  • OK, vergessen wir mal das mit diesem DEF_RET_1 🙂

    Was muss man denn alles machen, damit man Qt Creator mit CMake kombinieren kann?

    Schon erledigt habe ich:

    - Qt Creator (mit MinGW) runtergeladen und installiert.
    Liegt unter C:\Qt\Qt5.2.1\

    - CMake runtergeladen und installiert.
    Liegt unter C:\Programme\CMake 2.8\

    - In Qt Creator unter den Einstellungen den Pfad zur cmake.exe angegeben:
    C:\Programme\CMake 2.8\bin\cmake.exe

    - In Qt Creator ein einfaches Consolen-Programm angelegt.
    Projektname: t2
    Projekt liegt unter C:\Qt\Qt5.2.1\Tools\QtCreator\bin\t2\

    #include <iostream>
    int main(int argc, char *argv[])
    {
        std::cout << "hello world!" << std::endl;
        return 0;
    }
    

    - Die CMakeLists.txt angelegt.
    Liegt ebenfalls unter C:\Qt\Qt5.2.1\Tools\QtCreator\bin\t2\

    file(GLOB SRC . *.cpp)
    add_executable (your_exe_name ${SRC})
    

    Wie gehts denn jetzt weiter?



  • Wenn ich im Qt Creator die txt-Datei öffne, kommt zuerst so eine seltsame Meldung:

    Es wurde ein Build im Quellverzeichnis C:/Qt/Qt5.2.1/Tools/QtCreator/bin/t2 festgestellt, der Shadow-Builds verhindert. Das Build-Verzeichnis kann nicht in Qt Creator geändert werden. Wenn Sie einen Shadow-Build wünschen, bereinigen Sie bitte das Quellverzeichnis und öffnen Sie das Projekt noch einmal.

    Das scheint aber nicht schlimm zu sein, ich kann den Weiter-Button klicken.

    Dann kommt als Überschrift "CMake ausführen". Dort soll ich allerdings einen Generator auswählen. Leider kann ich da aber keinen auswählen, weil keiner zur Auswahl steht. Und ohne diesem Generator kann ich CMake nicht ausführen. Klicke ich nämlich den Button, kommt:

    Es ist kein Generator ausgewählt.

    Was ist denn dieser "Generator"?


Log in to reply