"Hello "World"



  • Hi Freunde,

    ich bin neu hier und habe gleich ein Problem. Ich bin völlig Anfängerin und versuche das berühmte "Hello World" Programm zu schreiben, jedoch hab ich bereits jetzt Komplikationen. Könnt ihr mir hierbei bitte helfen:

    #include <iostream>
    
         using namespace std;
    
         int main ()
         {
         cout << “Hello World!“; 
         }
    

    Danke,
    Simone



  • Der Quelltext sieht gut aus. Es könnte hilfreich sein, wenn Du uns mitteilst, welcher Art Deine Komplikationen sind.



  • Du musst bei einer Textausgabe die Zeichen

    "
    

    benutzen und nicht

    , dann klappt das auch 😃



  • Deine Anführungszeichen sind komisch. Schreib deinen Quelltext nicht mit Word.



  • LOL...Anfängerfehler

    Danker 🙂



  • Bitte auch http://www.c-plusplus.net/forum/304133 beachten, falls du in der Zukunft fragen stellst. Das macht es schneller und für andere leichter, dir zu helfen.



  • Weil's grad irgendwie dazupasst:

    Ich *hasse* CMS-/Blog-/...-Systeme die "" automatisch durch "bessere" Anführungszeichen ersetzen.
    Findet man leider immer wieder, dass Code den man 1:1 irgendwo rauskopiert ““ drinnen hat. Oder nen "Gedankenstrich" (U+2013) statt nem "Bindestrich-Minuszeichen" (U+002D).

    Das MSDN-Forum scheint das auch gerne zu machen. Ist mir schon öfter passiert, dass ich dort ne Command-Line rauskopiert habe, und 1:1 in ein Konsolenfenster rein, und dann ging das nicht. Weil im Forum ein U+2013 stand, der natürlich als erstes Zeichen einer Command-Line-Option nicht funktioniert.

    EDIT: Grammatik



  • Hi Simi, würd mich gern mit dir verabreden :>



  • hihi schrieb:

    Hi Simi, würd mich gern mit dir verabreden :>

    Jetzt gehts aber los hier 😃



  • hihi schrieb:

    Hi Simi, würd mich gern mit dir verabreden :>

    Es ist offiziell Frühling!
    Aber ich würde mir das nochmal überlegen. Hat im C++-Forum gepostet ➡ dicker Mann mit Bart.



  • nwp3 schrieb:

    hihi schrieb:

    Hi Simi, würd mich gern mit dir verabreden :>

    Es ist offiziell Frühling!
    Aber ich würde mir das nochmal überlegen. Hat im C++-Forum gepostet ➡ dicker Mann mit Bart.

    Vermutlich sind beide Parteien dicke Männer mit Bärten :p


  • Mod

    Ich *hasse* CMS-/Blog-/...-Systeme die "" automatisch durch "bessere" Anführungszeichen ersetzen.

    Warum machen die das ueberhaupt?



  • nwp3 schrieb:

    hihi schrieb:

    Hi Simi, würd mich gern mit dir verabreden :>

    Es ist offiziell Frühling!
    Aber ich würde mir das nochmal überlegen. Hat im C++-Forum gepostet ➡ dicker Mann mit Bart.

    Das ist ne Unterstellung!!!
    Ich z.B. bin nicht dick (wenn überhaupt, nur dick angezogen) und der Bart ist auch ab.



  • Arcoth schrieb:

    Ich *hasse* CMS-/Blog-/...-Systeme die "" automatisch durch "bessere" Anführungszeichen ersetzen.

    Warum machen die das ueberhaupt?

    Irgendwelche Quacksalber sagen, was "die typographisch richtigen" Anführungszeichen sind und technikbegeisterte Freaks setzen das um.

    gcc kotzt mich da auch an:

    $ g++ -Wall main.cpp 
    main.cpp: In Funktion »int moin()«:
    main.cpp:4:1: Warnung: keine return-Anweisung in nicht void zurückgebender Funktion [-Wreturn-type]
     }
     ^
    /usr/lib/gcc/x86_64-pc-linux-gnu/4.8.2/../../../../lib64/crt1.o: In function `_start':
    (.text+0x20): undefined reference to `main'
    collect2: Fehler: ld gab 1 als Ende-Status zurück
    

  • Mod

    Kann man nicht die richtigen Anfuehrungszeichen mit einem Locale einstellen? So wie es der Wolf vorgeschlagen hat?



  • Woher kommt eigentlich diese `Unsitte'?



  • MFK schrieb:

    Woher kommt eigentlich diese `Unsitte'?

    Es ist eine Lösung (ob gut oder schlecht sei dahin gestellt) dass für Start und Ende nicht das selbe Zeichen verwendet werden soll. Denn für Start und Ende das gleiche Zeichen zu nehmen belegt das Zeichen plötzlich mit Kontext. Das macht das ganze nicht trivial zu parsen.


Log in to reply