quotient zweier matrixwurzeln?



  • Hi,

    ich habe 2 symmetrisch positiv definite matrizen A,BRn×nA,B \in \mathbb{R}^{n \times n}
    und ich möchte A12B12A^{\frac 1 2} B^{-\frac 1 2} berechnen. Kann ich dabei ausnutzen, dass ich AB1A B^{-1}und auch (AB1)12(A B^{-1})^{\frac 1 2} sehr günstig berechnen kann? Eine Eigenwertzerlegung von A und B möchte ich eigentlich vermeiden.


Log in to reply