Modularisierung



  • Hallo Freunde der Sonne!

    Ich möchte meinen Quellcode modularisieren und mit dem Kompilierer der Entwicklungsumgebung "Dev C++" daraus ein lauffähiges Programm erstellen.
    Jedoch habe ich absolut keinen blassen Schimmer, wie ich aus einem in Einzeldateien aufgespaltenem Projekt ein lauffähiges Programm erstellen kann.
    Wüßte jemand, wie das mit meiner IDE realisierbar ist?
    Es gibt einen Hauptquellcode, eine Headerdatei und eine Datei in der die Funktionsdefinitionen enthalten sind.

    Ich danke für alle Antworten! Bitte formuliert sie idiotensicher 😃



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in SeppJ aus dem Forum C++ (alle ISO-Standards) in das Forum Compiler- und IDE-Forum verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Wenn du lernen möchtest, wie es richtig geht, beschäftige dich mit CMake.



  • TyRoXx schrieb:

    Wenn du lernen möchtest, wie es richtig geht, beschäftige dich mit CMake.

    Sind Buildsysteme nicht dazu da Projekte plattformunabhängig kompilierbar zu machen?

    Man kann dir nur schwer sagen wie du es mit deiner IDE machen kannst, wenn man nicht weiß welche du hast.



  • OH mein Fehler, hab überlesen dass du DevC++ verwendest.
    Auf jeden Fall bringt dich mMn. Cmake nicht weiter.



  • Allgemein:
    In den IDE gibt es ein Menupunkt "Project".

    Dort kann man Einstellungen machen und auch die Dateien auswählen, die zu dem Projekt gehören.

    Speziell:
    Möglicherweise sieht das bei dir aber ganz anders aus. Ich kenne Dev-C++ nicht.
    Ich hoffe aber, du hast die neuste Version: Orwell Dev-C++ 5.11



  • Gut, vielen Dank für die Antworten. Ich werde schon einen Weg finden.


Log in to reply