Auslieferung eines fertigen Programmes



  • Ich benutze OpenCV und habe nun herausgefunden wie ich die Libs statisch linken kann was auch zulässig ist, das wäre also gebongt.

    1. Es gibt aber andere 3rd-Party-Systeme, die statische Verlinkung explizit untersagen, wie macht man das dann, muss der Anwender das SDK, Add-in oder was auch immer des Fremdherstellers installieren? Man müsste das ja dann mit ausliefern und im Setup vorsehen.

    2. Mal abgesehen von den für mich noch undurchsichtigen Möglichkeiten unter VS2013 Setups zu erstellen: wie ist das mit den Windows-Komponenten, die mein Pgm evtl. benötigt zur Runtime, wie finde ich heraus welche es sind und wie ich sie ausliefern/bereitstellen muss?



  • Hallo

    1. Die SDK auf anderen Rechnern als einem Entwicklingsrechner zu installieren ist meist nicht nötigt, sondern es gibt dann immer noch die tuntige Installationen die installiert werden müssen. Änder Möglichkeit wäre die entsprechenden DLls direkt mit zu liefern, was aber immer wieder zu Problemen führt, wenn du doch mal eine neue Funktion aus einer anderen DLL brichst und die noch nicht dabei hast.

    2. auch fürs visualStudio gibt es sogenannte Runtime Installationen, die vorher installiert werden müssen.

    Die Methode direkt im VS einen installier zu erzeugen hab ich noch nie genutzt. Ich bin bis jetzt mit Inno Setup gut zurecht gekommen und hab darin die Runtime Installationen immer direkt mitgeliefert.

    MFG Marco



  • ok, hab mir sowas schon gedacht ... habe inzwischen unter VirtualBox mehrere ganz frische Systeme aufgebaut, mal sehen wie das so läuft wenn ich das setup-Problem gelöst habe. Danke für den Inno-Tip, werde es mir anschauen. MS hat offenbar ein ursprünglich vorhandenes Setupprogramm ab VS2012 entfernt, sie bieten aber nach vielen Beschwerden die 2010-Version nun nachträglich für die 2013er an 🙂


Log in to reply