Interview mit Nvidia Engineer ;)





  • Haha. Wenn das die Arbeitsweise von NVidia ist, dann gute Nacht.



  • XMAMan schrieb:

    Haha. Wenn das die Arbeitsweise von NVidia ist, dann gute Nacht.

    Keine Sorge, das ist sie schon nicht... xD

    Soweit ich das mitbekommen hab, wurde unlängst irgendsoein D3D12 Benchmark veröffentlicht, in dem NVIDIA wesentlich weniger von D3D12 "profitiert" hat als AMD. Jedem, der selbst einen Blick auf die entsprechenden Plots geworfen hat, sollte die Tatsache ins Auge stechen, dass die NVIDIA Karte, im Gegensatz zur AMD Karte, dort bereits unter D3D11 schon wesentlich näher an ihrer theoretischen Perk-Performance war und daher selbstverständlich nur weniger "profitieren" konnte. Aus irgendeinem Grund versuchen ein paar Leute aus der überaus scharfsinningen Beobachtung, dass "NVIDIA weniger von D3D12 profitiert" (weil es vorher schon schnell war), nun irgendwie abzuleiten, dass NVIDIA Karten schlechte D3D12 Performance haben. Man kann nur gratulieren...

    Anyways, das Meme ist natürlich immer wieder lustig... 😉


  • Mod

    dot schrieb:

    XMAMan schrieb:

    Haha. Wenn das die Arbeitsweise von NVidia ist, dann gute Nacht.

    Soweit ich das mitbekommen hab, wurde unlängst irgendsoein D3D12 Benchmark veröffentlicht, in dem NVIDIA wesentlich weniger von D3D12 "profitiert" hat als AMD. Jedem, der selbst einen Blick auf die entsprechenden Plots geworfen hat, sollte die Tatsache ins Auge stechen, dass die NVIDIA Karte, im Gegensatz zur AMD Karte, dort bereits unter D3D11 schon wesentlich näher an ihrer theoretischen Perk-Performance war und daher selbstverständlich nur weniger "profitieren" konnte. Aus irgendeinem Grund versuchen ein paar Leute aus der überaus scharfsinningen Beobachtung, dass "NVIDIA weniger von D3D12 profitiert" (weil es vorher schon schnell war), nun irgendwie abzuleiten, dass NVIDIA Karten schlechte D3D12 Performance haben.

    ich glaube du beziehst dich auf:
    http://arstechnica.co.uk/gaming/2015/08/directx-12-tested-an-early-win-for-amd-and-disappointment-for-nvidia/

    da war aber mehr, eine quelle der empoerung war, dass NVIDIA kein async compute unterstuetzt hatte, wie dann da bewiesen wurde. Weil sie es nicht schnell genug in den treiber bekamen, fragten sie wohl die benchmark macher, dass sie async compute aus dem spiel entfernen, damit NV karten nicht so schlecht dastehen.
    Ein Teil dieses performance wins von DX12 wurde bei ATI auf die async compute faehigkeiten zurueckgefuehrt. Also nicht weil sie keine Peak-Leistung aufgrund schlechter DX11 driver hatten.



  • Wer sowas glaubt ...



  • merano schrieb:

    Wer sowas glaubt

    😮 🙄



  • @merano
    Also ich weiss ja nicht...
    Ich meine, jedem ausser dir ist vollkommen klar dass das Video ein Scherz ist.



  • War mir nicht sicher ob es wirklich jeder weiss; aber wenn du das sagst 😉


Log in to reply