Visual Studio 2017 Community - Projekt erstellen...



  • Guten Abend,

    Ich habe mir heut VS 2017 Community von Microsoft Imagine heruntergeladen.

    Nachdem ich es installiert habe und anschließend ein Projekt anlegen wollte, traten einige Sonderheiten auf.

    Im Vergleich zu diesem Video (https://www.youtube.com/watch?v=lMmnFVlMLJ4) sieht meine Projekterstellung um einiges anders aus. Zum Beispiel kann ich keine Win32-Konsolenanwendung erstellen, sondern nur eine Windows-Konsolenanwendung. Dabei habe ich dann auch nicht diese Zusatzoptionen wie: Leeres Projekt oder Vorkompilierter Header.

    Wenn ich nun ein Projekt erstelle, werden automatisch dazu noch Dateien wie stdafx.h, stdafx.cpp und targetver.h erstellt, von denen ich keine Ahnung habe.

    Warum unterscheidet sich meine Version also so zu anderen? Was muss ich tun, damit ich auch Leere Projekte ohne vorkompilierten Headern erstellen kann?

    Bitte um Hilfe 🙂



  • Ich habe das Gleiche, scheint einfach aktuell zu sein. Ich bin erst gestern auf die aktuelle Version gewechselt.
    Du kannst targetver.h theoretisch ignorieren.
    Aber ich würde googeln, was stdafx.h tut. Ist nämlich eigentlich ganz cool.
    Wenn du nicht googeln möchtest, solltest du zumindest wissen, dass du stafx.h in jede cpp-Datei einbinden musst.
    Hoffe, ich konnte helfen 🙂



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in Arcoth aus dem Forum C++ (alle ISO-Standards) in das Forum Compiler- und IDE-Forum verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Ich weis nicht, irgendwie scheint mir das immer noch nicht richtig aufgesetzt zu sein.

    Z.B.: lässt sich folgender Code nicht kompilieren:

    #include <iostream>
    #include "stdafx.h"
    
    using namespace std;
    
    int main()
    {
    
        cout << "Hello World" << endl;
    
        return 0;
    }
    

    Mit dem Fehler:

    1>c:\users\tiz\source\repos\consoleapplication2\consoleapplication2\consoleapplication2.cpp(12): error C2065: "cout": nichtdeklarierter Bezeichner
    1>c:\users\tiz\source\repos\consoleapplication2\consoleapplication2\consoleapplication2.cpp(12): error C2065: "endl": nichtdeklarierter Bezeichner

    EDIT: ah ok lag an der include Reihnfolge



  • Habe ein ähnliches(?) Ding. Kann auch nach diesem Update nicht mal ein Hello World in Visual Studio laufen lassen. Will nicht diesen header.

    Läuft für mich unter Papierkorb, bis mich jemand zwingen würde.



  • Probiert mal eine Reparaturinstallation. Und achtet darauf, unbedingt das Windows 8.1 SDK zu installieren; standardmäßig ist nur das (völlig nutzlose) Win 10 SDK dabei.



  • Wie og Reparaturinstallation ausführen. Welches Betriebssystem verwendet ihr?



  • Win10. Einstellungen -> Apps und Features. Es gibt keine Reparaturinstallation.

    Könnte Mr X erklären, worauf er hinaus will?



  • lemon03 schrieb:

    Win10.

    Versuch mal kompletten Neustart. Seit W8 wird Windows nur noch "Schlafen" gelegt. Wenn Treiber, Dienste etc nicht richtig laufen, kann das das gesamte System stören.

    Eingabeaufforderung - > Win Taste & R:

    shutdown -g -t 0

    lemon03 schrieb:

    Einstellungen -> Apps und Features. Es gibt keine Reparaturinstallation.

    Könnte Mr X erklären, worauf er hinaus will?

    Falscher Pfad, bzw du brauchst die ALTE Systemsteuerung.

    Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente >Programme und Features

    Dann auf Eintrag Visual Studio gehen anklicken und oben im Fenster steht dann idr

    "Deinstallieren" "Ändern" "Reparieren"

    Wenn bei dir Reparieren nicht da steht, klick auf Ändern. Dann startet das Setup Tool von VS. Dann müsstest du bei der Option dann auswählen,

    "Deinstallieren" "Ändern" "Reparieren". Das setup programm läuft dann die Installation durch und repariert evtl beschädigte Komponenten.



  • Danke. Es sind die vorkompilierten header, die nicht entfernt werden dürfen. Hatte mich darüber geärgert. Das reicht aber nicht. Jedenfalls bekomme ich keinen einzigen Code zum laufen, wie ich ihn in einer anderen IDE erstellt habe. Kann sein, das die includes jetzt alle irgendwo anders stehen müssen, oder was weiß ich.

    Jedenfalls wird so gut wie jede Codezeile als schwerwiegender bis kritischer Fehler angemahnt. Als würde man eine andere Sprache versuchen zu kompilieren.


Log in to reply