MinGW Setup



  • Hallo,
    ich würde gerne wissen was alles von MinGW installieren muss um gut zu programmieren



  • Du brauchst eine MinGW-Distribution, am besten die hier:
    https://nuwen.net/mingw.html

    Dann brauchst du lediglich noch eine IDE.
    Zur Auswahl stehen

    1. Code::Blocks: kostenlos, wird aber leider nicht mehr wirklich weiterentwickelt oder gebugfixt.
    2. CLion: nur für Schüler, Studenten und OSS-Entwickler kostenlos, sonst 89€ im ersten Jahr.
    3. Kannst dir natürlich auch sowas wie CMake und Notepad++ installieren und die Dinge manuell kompilieren und debuggen.
      Bringt dir nicht viel, aber evtl. kommst du dir dabei cooler vor und lernst schneller die Details des Buildprozesses.


  • Ich habe schon MinGW von Sourceforge gedownloadet. Von hier hab das MinGw:
    https://sourceforge.net/projects/mingw-w64/
    Was davon braucht man um gut zu programmieren?



  • Du stellst die falschen Fragen.

    • MinGW = "minimal gnu for windows". Quasi der compiler und make.
      Und das ist alles was du kriegst.
    • Das obige verlinkte Paket von "Stephan T. Lavavej", auf der Seite nuwen.net, beinhaltet zusätzlich gebaute Bibliotheken, wie boost und zlib, die man quasi "immer" benötigt. Früher oder später.
    • Noch ein Schritt weiter wäre meiner Ansicht nach msys2, womit man diverse Pakte gleich installieren kann, sobald man sie braucht, wie boost, opencv, cairo, ...

    Deswegen würde ich von unten nach oben dazu raten das zu installieren + eine anständige IDE.

    EDIT: Achtung - Nicht mingw mit mingw-w64 verwechseln, mingw-w64 ist AFAIR ein fork von mingw, der neuer und besser maintained ist. Angabe ohne Gewähr.



  • Unter Windows bekomme ich es nicht hin, CodeBlocks einen neuen Compiler zuzuweisen.

    Paket von nuwen.net runtergeladen
    in C:\ entpackt
    Ungebungsvariable auf C:\MinGW\ oder C:\MinGW\bin oder nicht gesetzt
    neu gestartet
    CodeBlocks Compiler steht auf GNU GCC Compiler, findet aber keinen

    Bevor ich jetzt alle möglichen Pfade versuche, frage ich lieber nach



  • lemon03 schrieb:

    Unter Windows bekomme ich es nicht hin, CodeBlocks einen neuen Compiler zuzuweisen.

    Paket von nuwen.net runtergeladen
    in C:\ entpackt
    Ungebungsvariable auf C:\MinGW\ oder C:\MinGW\bin oder nicht gesetzt
    neu gestartet
    CodeBlocks Compiler steht auf GNU GCC Compiler, findet aber keinen

    Bevor ich jetzt alle möglichen Pfade versuche, frage ich lieber nach

    Unter Settings/Compiler Settings für den GNU GCC Compiler als Installationsverzeichnis C:\MinGW angeben. Prüfen, ob weiter unten die korrekten Executables stehen (gcc.exe und g++.exe). Das wars.



  • diese paths oder exes werden nie gefunden.

    Kann mich aber jetzt nicht damit auseinandersetzen 🙂



  • Dann schau doch in deine mingw installation wo da die "g++.exe" ist.
    vermutlich im bin Ordner.

    Hier in diesem Fenster dann alles richtig einstellen. Ordner mit bin Unterverzeichnis auswählen, und ausführbare Dateien richtig benennen:
    https://xcodelovers.files.wordpress.com/2011/02/11_cb_toolchain.jpg
    Bedenke, dass sie vermutlich nicht mingw32-g++.exe heißt, sonder nur g++.

    Bei mir (msys2, 64 bit):
    installation directory: D:\msys2\mingw64
    C compiler: gcc.exe
    C++ compiler: g++.exe
    Linker for dynamic libs: g++.exe
    Linker for static libs: ar.exe
    Make program: make.exe

    Im Anschluss Debugger suchen im Debugger Fenster eintragen:
    http://wiki.codeblocks.org/images/4/49/Debugger_Default.png

    Bei mir:
    Executable path: D:\msys2\mingw64\bin\gdb.exe



  • Danke, jetzt habe ichs hinbekommen. Musste tatsächlich jede einzelne Datei neu auswählen. Da keine Fehlermeldung kam, werden es wohl die richtigen gewesen sein.

    Anderes Problem. Kann release nicht erstellen. Ein Haufen undefined reference to mit kryptischen Bezeichnungen. Welcher Schalter ist dafür zuständig?

    EDIT: hat sich von alleine gelöst. Danke nochmal.


Log in to reply