postfix zum debuggen in .jason bei VSCode



  • moinsen alle 🙂

    ich habe eine kleine frage. Ich will mich gerade an libxml2 versuchen und habe gelesen das man um das gescheit zu compilieren und aus zu führen -I/usr/include/libxml2 und -lxml2 als postfix schreiben muss.
    Um Fehler zu finden und zu beheben ist der debugger von VSCode schon ganz nett, und ich würde ihn auch gerne benutzen, und nicht std::cout, habe aber nirgends gefunden wie ich die .jason bearbeiten soll, damit das geht, und würde mich freuen wenn ihr mir da ein wenig helfen könntet 😅

    gruße EvD





  • @Th69 Danke für die Hilfe, doch leider ist sie am Thema vorbei. Ich kann einfache Programme Problemlos debuggen. Ich habe auch schon die Artikel gelesen, nur leider gehen sie komplett am Thema vorbei. 😅

    Die frage war nicht "kann ich debuggen" sondern "wie kann ich den Linker und dem Compiler #include pfade zeigen, weil sie nicht in meinem Hauptverzeichnis sind und er sie nicht findet" 🧐 🧐

    Dazu steht in dem Artikel Null ... 🤷♂

    Also ... noch mal langsam ... im Terminal müsste ich für Compiler und Linker g++ test.cpp -I /usr/include/libxml2 -lxml2 eingeben. wie kann ich das in der Lauch.jason hinbekommen das es auch so ausgeführt wird. oder gibt es da andere Möglichkeiten dem Compiler und dem Linker die Pfade zu zeigen, in denen er suchen muss. Ich habe die Pfade auch schon in der c_cpp_properties.jason angegeben ... in die in die Args [] habe ich das auch habe ich es auch schon rein geschrieben und an sonst sehr vielen stellen ... die Verzweiflung ist / war groß.

    Jetzt habe ich mir meine eigene

    void  debug (_xmlNode* self){ ... }
    

    geschrieben ... aber das kann ja nicht die Lösung sein !!



  • Nach einer suche mit "visual studio code c++ include library"
    fand ich das hier:
    https://stackoverflow.com/questions/48090974/custom-library-addition-in-visual-studio-code



  • This post is deleted!

Log in to reply