Parallele Lösung einer elliptischen PDE



  • Hallo,

    ich habe mich privat ein wenig mit der Lösung der Poission-Gleichung beschäftigt und wollte diese parallelisieren.

    Nun dachte ich, dass im Grunde ein dünnbesetztes Gleichungssystem entsteht, das ich parallel lösen sollte.
    Ein befreundeter Mathematiker sagte mir allerdings, dass ich das Problem mit einer Schwarz-Methode lösen sollte, bei der (sofern ich das verstanden habe), das ursprüngliche Problem in mehrere Randwertprobleme zerlegt wird, die alle zu lösen wäre und anschließend noch ein Vereinigungsschritt.
    Das hört sich für mich auf den ersten Blick unnötig kompliziert an.

    Welche Vorteile hat diese Schwarz-Methode? Ist am Ansatz ein großes dünnbesetztes lineares Gleichungssystem zu lösen etwas auszusetzen?



  • Ich hätte diese Frage dem befreundeten Mathematiker gestellt.



  • Ja, hätte ich,
    aber ich wollte nicht allzu dumm wirken. Ich hatte zwar mal von Schwarz-Methoden gehört, habe aber zu wenig Ahnung, um da mitreden zu können.


Log in to reply