Frage zu Jenkins



  • Hallo,

    ich bin ein bisschen am verzweifeln. Ich habe Jenkins auf einem Raspberry installiert und versuche auf ein Git-Repository zuzugreifen, welches auf einer virtuellen Maschine auf einem anderen PC (Server) liegt. Der PC ist Teil meines eigenen Netzwerks, kein GitHub oder dergleichen.

    Ich gebe das Repository im Projekt wie folgt an: vegas@192.168.69.3:/home/vegas/repositories/sources/cross-platform/standardlibraries.git. Zusätzlich gebe ich bei den Credentials den Nutzernamen und das Passwort an, welches ich für das Repository benötige.

    Jenkins zeigt mir die folgende Fehlermeldung:
    Failed to connect to repository :
    Command "/usr/bin/git ls-remote -h -- vegas@192.168.69.3:/home/vegas/repositories/sources/cross-platform/standardlibraries.git HEAD" returned status code 128:
    stdout:
    stderr: Host key verification failed.
    fatal: Could not read from remote repository.
    Please make sure you have the correct access rights
    and the repository exists.

    Wenn ich das angezeigte Kommando in die Konsole beim Raspberry eingebe, bekomme ich die Aufforderung das Passwort für Git einzugeben. Ich gebe es ein, bestätige es und bekomme KEINE Fehlermeldung. D.h. der Raspberry hat Zugriff auf das Repository über das Netzwerk.

    Was macht denn Jenkins anders, als ich in der Konsole? Liegt das daran, dass Jenkins als Dienst auf dem Raspberry läuft? Ich kann auch von beiden Rechnern vom Gegenüber via SSH einloggen. Die known_host-Dateien sind also eigentlich auch aktuell.

    Ich finde einfach keine Lösung im Internet, da sich alle Tutorials auf GitHub und Co. beziehen. Keiner zeigt, wie man ein eigenes Repository anspricht.

    Kann jemand helfen?

    lg Torsten



  • In der repro url line lass den usernamen weg, wenn du eh die credentials (username+password) separat angibst

    @TorDev sagte in Frage zu Jenkins:

    Host key verification failed

    jenkins läuft afaik unter einem eigenen user. Und für diesen user wurder der ssh host key des server noch nicht als "vertrauenswürdig" markiert.

    https://stackoverflow.com/questions/15314760/managing-ssh-keys-within-jenkins-for-git



  • Hallo firefly,

    danke für deine Rückmeldung. D.h. ich muss auf dem PC auf dem das Git läuft, einen User Jenkins anlegen und dann läuft das?

    lg Torsten



  • Nein das habe ich nicht gesagt. In den Informationen, welche ich im internet gefunden habe, war immer die rede das der jenkins unter einem eigenen nutzer läuft.



  • Hm...,

    mit dem angelegten User Jenkins auf dem Git-PC bekomme ich auch keine Verbindung. Also weitersuchen, trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

    lg Torsten


Log in to reply