Visual Studio 2019 / Compiler directrive



  • Hallo zusammen

    Gibt es in c++ 2019 irgendwelche Möglichkeiten um verschiedene Kompilate mit unterschiedlichen Compiler directriven zu erzeugen.

    Also dass ich ausser debug und release auch noch eine weitere Möglichkeit habe da was umzustellen.
    Oder muss ich release und debug verfielfachen um die jeweilige directrive.

    Also zum Beispiel.

    debug_cd1
    release_cd1

    debug_cd2
    release_cd2

    was ja bei Kombinationen in einer vielzahl von Configurationen endet



  • Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dich richtig verstehe.
    Du kannst in VS neue Konfigurationen erstellen. Die Namen dafür sind erstmal zweitrangig. Aber wenn du dafür jeweils eine Debug und eine Release Konfiguration hast, sind das natürlich zwei neue Konfigurationen.
    Man kann aber im "Batch" kompilieren für den man auswählt, welche Konfigurationen erstellt werden sollen.



  • https://docs.microsoft.com/en-us/visualstudio/ide/how-to-build-multiple-configurations-simultaneously?view=vs-2019

    Vielleicht hilft dir das hier weiter.
    Für dich wahrscheinlich zu umständlich, aber ich hätte CMake benutzt und dann ein script erstellt was alles durchbaut.


Log in to reply