Lösch-Feature-Test



  • PS:
    Im "echten" Leben ist auch nichts mit löschen...



  • @zeropage sagte in Lösch-Feature-Test:

    Im "echten" Leben ist auch nichts mit löschen...

    Ein verändertes Lösch-Feature verbessert vielleicht das Forum, weil sich dann vielleicht auch die Dynamik verändert. Ein echtes Lösch-Feature könnte eine Zeit lang versucht und getestet werden.

    Als Ersatz zum "echten" löschen ist es möglich, den Beitrag zu ergänzen, dessen Löschung vorgesehen ist, als Edit oder als weitere Antwort. Ohne Ergänzungsbeiträge als Ersatz für ein echtes Lösch-Feature, wäre das Forum smarter, kompakter, dadurch stünden vielleicht mehr Lösungen bei gleicher Zeit zur Verfügung (Also nur die Pro-Seite betrachtend, die Contra-Seite ist so nicht berücksichtigt).



  • Aus meiner Sicht wird das Lösch Feature viel zu oft missbraucht. Einfach mal vorher überlegen, was man von sich gibt und dann muss man auch nicht ständig seine Beiträge löschen.
    Das Internet vergisst eh nicht.



  • Ein "echtes" Löschfeature würde es nur verschlimmern. Man könnte die Zusammenhänge nicht mal erahnen, wenn jemand nachträglich seine Beiträge gelöscht hat. Außerdem, was wenn jemand einen Eröffnungspost löschen will? Wird dann der ganze Thread gelöscht? Das ginge ja wohl schlecht. Einfach den ersten Post raus nehmen geht auch nicht...
    Markieren, wenn jemand seinen Post gelöscht hat, ist meiner Meinung nach die einzige Variante das vernünftig transparent zu machen und trotzdem Threadverläufe nicht komplett kaputt zu machen



  • @Schlangenmensch sagte in Lösch-Feature-Test:

    Ein "echtes" Löschfeature würde es nur verschlimmern. Man könnte die Zusammenhänge nicht mal erahnen, wenn jemand nachträglich seine Beiträge gelöscht hat.

    Kannst du auf faire Weise anhand von Themen/Threads aufzeigen, wo die Zusammenhänge nicht mehr erkenntlich wären oder der Threadverlauf kaputt gehen werden würde, wenn ein einzelner/mehrere Beitrag/Beiträge gelöscht würden? Zudem kann es auch darum gehen, einfach nur Schreibfehler zu beheben, ohne dass dazu ein Verlauf gespeichert werden muss.

    Eigentlich geht es doch auch darum, dass eine defektive Information eingedämmt werden kann.

    Ich finde das Thema ist nicht wie ein Möbiusband, wo es nur eine Seite/Fläche gibt, sondern es gibt zwei Seiten.

    Also bei Unsicherheit oder Unentschlossenheit beim Löschen - um zu verhindern das falsche zu tun - das etwas negative Auswirkungen hat, wäre eine zeitliche Verzögerung (z.B. noch 2 Wochen bis zum Löschen) ein Vorschlag.

    Also im Vergleich zum Aufräumen der Wohnung ist doch es so, dass manchmal Abfälle entstehen, die z.B. auf ein Jahr gesehen nicht alle in der Wohnung gelagert werden können.



  • @titan99_ In diesem Forum hätte ich jetzt keine Beispiele. In einem anderen habe ich aber einen User erlebt, der regelmäßig seine Beiträge geändert/gelöscht hat nachdem andere darauf geantwortet hatten. Das hat jedesmal völlig den Kontext zerstört und es wurden extra wegen diesem User die Möglichkeiten eingeschränkt (bearbeiten nur x min nach Absenden, kein Löschen)



  • @titan99_ Zum Beispiel hier: https://www.c-plusplus.net/forum/topic/176502/gelöst
    da hat der Threadersteller den Eingangspost editiert und "gelöst" rein geschrieben... macht es ziemlich kaputt.

    Oder hier: https://www.c-plusplus.net/forum/topic/227440/gelöscht/4

    Ganz allgemein, sobald jemand in seinem Beitrag auf den gelöschten Beitrag bezug genommen hat, geht der Zusammenhang kaputt.

    Wenn du "defektive" Informationen in deinen Beiträgen findest, editier doch lieber und mache kenntlich, was warum hätte anders sein sollen, dann können auch noch andere daraus lernen.



  • @Schlangenmensch sagte in Lösch-Feature-Test:

    Wenn du "defektive" Informationen in deinen Beiträgen findest, editier doch lieber und mache kenntlich, was warum hätte anders sein sollen, dann können auch noch andere daraus lernen.

    Oder aber vielleicht wird der Fehler repetiert, ist sofort verfügbar oder fällt nicht weiter auf oder "andere tuen es auch so" oder Broken-Windows-Theorie (was zwar unter Kritik steht), etc.

    Edit1Edit_1: Schreibfehler und unvollständige Aufzählung deklariert/"kenntlich gemacht(?)"

    Edit2Edit_2:

    @Leon0402 sagte in Lösch-Feature-Test:

    Einfach mal vorher überlegen, was man von sich gibt und dann muss man auch nicht ständig seine Beiträge löschen.

    @zeropage sagte in Lösch-Feature-Test:

    aber grundsätzlich sollte man doch seine Beiträge so formulieren, das man sie später gar nicht erst wieder löschen muss.

    Also bei Unsicherheit keinen Beitrag Absenden, weil das Lösch-Feature den Grund für die Unsicherheit nicht beheben kann?



  • @titan99_ sagte in Lösch-Feature-Test:

    Also bei Unsicherheit keinen Beitrag Absenden, weil das Lösch-Feature den Grund für die Unsicherheit nicht beheben kann?

    Korrekt!

    Oder man lebt einfach damit, dass man auch mal was falsches gesagt hat. Oder von welcher Unsicherheit redest du?



  • This post is deleted!


  • Mal eine andere Frage: War schon mal im Gespräch, ob man nicht vlt. eine Sperre für übermäßig häufiges Löschen von Beiträgen einführen kann? ^^

    https://www.c-plusplus.net/forum/topic/350185/witz/122

    In diesem Thread wurden beispielsweise an die 40 Beiträge von einem bestimmten Nutzer gelöscht. Der Verlust hält sich bei dem Threads in Grenzen, aber es nervt schon langsam.



  • This post is deleted!


  • This post is deleted!

Log in to reply