Lateinischkenntnisse gesucht ;)



  • Hallo,

    koennte mir jemand diesen Satz uebersetzen:

    gallia est omnis divisa in patres tres

    wuerd mich ma interessieren, is das nich irgend ein Sprichwort?

    mfg
    v R



  • ganz gallien ist in 3 teile geteilt
    wenn ich mich nicht irre ^^ ist schon lange her, ist aber der anfang von bellum gallicum(buch von caesar)



  • Also von "patres tres" habe ich noch nichts gehört :), aber ansonsten ist es der allererste Satz von Cäsars Buch. Den mussten wir sogar mal auswendig lernen, willst du den Rest auch noch? 😉



  • operator void schrieb:

    Also von "patres tres" habe ich noch nichts gehört :), aber ansonsten ist es der allererste Satz von Cäsars Buch. Den mussten wir sogar mal auswendig lernen, willst du den Rest auch noch? 😉

    Meinst du das ganze Buche? Ne, muss nich sein 😃

    Ich nehm mal an, dass es komplett in Latein verfasst ist ;). Aber da ich Latein
    nie gelernt hab...

    mfg
    v R



  • Ehm, nein. Den Rest vom Satz. Wir mussten nämlich nur den auswendig lernen 😉



  • Gallia est omnis divisa in partes tres, quarum unam incolunt Belgae, aliam Aquitani, tertiam qui ipsorum lingua Celtae, nostra Galli appellantur. Hi omnes lingua institutis legibus inter se differunt. Gallos ab Aquitanis Garunna flumen, a Belgis Matrona et Sequana dividit. Horum omnium fortissimi sunt Belgae, propterea quod a cultu atque humanitate Provinciae longissime absunt minimeque ad eos mercatores saepe commeant atque ea quae ad effeminandos animos pertinent important proximique sunt Germanis qui trans Rhenum incolunt, quibuscum continenter bellum gerunt. Qua de causa Helvetii quoque reliquos Gallos virtute praecedunt, quod fere cotidianis proeliis cum Germanis contendunt, cum aut suis finibus eos prohibent aut ipsi in eorum finibus bellum. Eorum una pars, quam Gallos obtinere dictum est, initium capit a flumine Rhodano, continetur Garunna flumine Oceano finibus Belgarum, attingit etiam ab Sequanis et Helvetiis flumen Rhenum, vergit ad Septentriones. Belgae ab extremis Galliae finibus oriuntur, pertinent at inferiorem partem fluminis Rheni, spectant in Septentrionem et Orientem solem. Aquitania a Garunna flumine ad Pyrenaeos montes et eam partem Oceani quae est ad Hispaniam pertinent; spectat inter occasum solis et Septentriones.

    Hätten wir auch mal auswendig lernen sollen. War mir aber doch etwas zu unsinnig. Die ersten paar Worte kann ich auch noch... (sogar übersetzen ;))



  • operator void schrieb:

    Ehm, nein. Den Rest vom Satz. Wir mussten nämlich nur den auswendig lernen 😉

    Achso :D, ja klar wuerd ich den gern wissen

    @Jan: Ihr hab aber doch nicht dieses ganze Textstueck auswendig lernen muessen,
    oder? 🙂

    mfg
    v R



  • sry fuer Doppelpost, hab erst en 'internal server error' bekommen.

    mfg
    v R



  • auswendig lernen? um himmels willen. das übersetzen allein reicht doch schon aus...



  • "Gallia est omnis divisa in partes tres, quarum unam incolunt Belgae, aliam Aquitani, tertiam qui ipsorum lingua Celtae, nostra Galli appellantur."

    Das Bisschen mussten wir nur auswendig lernen, und später dann noch den kurzen Satz danach...
    Naja, heißt eigentlich nicht viel, nur, dass ganz Gallien in drei Teile unterteilt ist, von denen den einen die Belger, einen anderen die Aquitanier und einen dritten die bewohnen, die in ihrer eigenen Sprache Kelten, in unserer Gallier genannt werden. Oder so 😉



  • virtuell Realisticer schrieb:

    gallia est omnis divisa in patres tres

    war gerade ziemlich verwirrt 🙂 wenn man das knallhart so übersetzt, wie das da steht dann kommt man auf: "ganz gallien ist in drei väter geteilt." 😃
    aber es heisst dann halt eben doch partes und nicht patres



  • Erst einmal muß es heißen
    Gallia est omnis divisa in partes tres...

    Das bedeutet wörtlich:
    "Gallien ist in seiner Gesamtheit in drei Teile geteilt"

    Hat man uns in der neunten Klasse zumindest so beigebracht, weil alle auch immer "ganz Gallien" gesagt haben....
    herrjee, schon lange her....
    übrigens hör ich hier gerade die gruppe "Katatonia". klingt doch auch irgendwie nach latein, oder ?????
    Gruß
    E-the-Real



  • ethereal schrieb:

    Das bedeutet wörtlich:
    "Gallien ist in seiner Gesamtheit in drei Teile geteilt"

    Hat man uns in der neunten Klasse zumindest so beigebracht, weil alle auch immer "ganz Gallien" gesagt haben....

    habt ihr ganz genau wörtlich übersetzt? wir haben so zeugs immer paraphrasiert. heisst ja das selbe (korrigiert mich).

    ein wirklich nerviger weit verbreiteter fehler ist der mit der überschreitung des rubikon. da hat der lieber hörr caesar gesagt: "Alea iacta est."
    das wird beinahe ausnahmslos mit "der würfel ist gefallen" übersetzt (manchmal sogar im plural).
    aber das heisst nur "der würfel ist geworfen"
    iacere heisst werfen nicht fallen (fallen währe wohl eher cadere).
    hier ist das inhaltlich recht entscheidend... ceasar marschiert mit seinen truppen nämlich erst auf rom... was dabei rauskommt steht noch nicht fest. d.h. die würfel sind geworfen, es gibt kein zurück mehr, aber das ergebnis kenn man noch nicht.



  • ➡ iacere heißt auch liegen und ruhen und wahrscheinlich noch viel mehr 😉



  • "Iacere" ist ungefähr so vielseitig wie das englische "put". 😉



  • Gegen "der Würfel ist gefallen" ist doch eigentlich nichts einzuwenden. Er ist halt gefallen, das Ergebnis muss man deswegen noch nicht zwangsläufig kennen. Aber wenn man ein bisschen pingelig sein möchte... 😉



  • Danke das ihr mich aufgeklaert habt 🙂

    Und das mit dem patres und partes, da hab ich mich wohl verschrieben 😉

    mfg
    v R



  • japro schrieb:

    ethereal schrieb:

    Das bedeutet wörtlich:
    "Gallien ist in seiner Gesamtheit in drei Teile geteilt"

    Hat man uns in der neunten Klasse zumindest so beigebracht, weil alle auch immer "ganz Gallien" gesagt haben....

    habt ihr ganz genau wörtlich übersetzt? wir haben so zeugs immer paraphrasiert. heisst ja das selbe (korrigiert mich).

    Es ist nicht ganz das Gleiche. ethereal hat vollkommen Recht. Gallien als Ganzes oder in seiner Gesamtheit ist in drei Teile geteilt...
    Es handelt sich hierbei nämlich um eine prädikative Wortstellung von omnis. Natürlich wäre auch rein theoretisch eine attributive möglich, doch aufgrund der Tatsache, dass Cäsar das "est" zwischen Gallia und omnis gesetzt hat, ist ersteres wahrscheinlicher. So weit...

    Gn8, Bloops



  • Meine Fresse, ich hätt nie gedacht, dass unter euch proggern auch hardcore-lateiner sind..
    echt vielseitig....wann kommt der neue c++-compiler in latein raus ???

    vacuus functio primus()
    {
     scribe("Salve, munde !");
     referre;
    }
    

    Ein einfaches "Hello World" ...
    Entschuldigt, dass ich 'void' als Rückgabewert der main-funktion genommen hab statt int...war aber einfacher zu übersetzen !
    Gruß
    E-the-Real !!!!!!!!!!!!!!!!



  • Gut ist auch dieser Link: http://www.latein-mv.de/vokabel.html
    Könnte der neue Trend werden: "Mein programma ist mendosus..." 👍


Log in to reply