was heisst das??



  • Hallo,

    hab mal eine doofe frage...

    und zwar hab ich ein verkettete liste, die auch funktioniert, ich habe sie mit visual c++ erstellt
    aber ich weiss nicht mehr was das dabei soll:

    akt->zustand[0] = !akt->zustand[0];
    

    kann mir jemand auf die sprünge helfen???



  • Was genau verstehst du denn daran nicht? Da wird doch nur einer Variablen ihre boolsche Negation zugewiesen.



  • mh das dreht den wert um imho



  • Hi,

    du hättest das besser als

    akt->zustand[0] = (!akt->zustand[0]);
    

    geschrieben... 🙂



  • noch ne blödere frage warum muss ich das mit negation machen?????



  • @gaga,

    du kannst das natürlich auch mit einer if-Abfrage machen.
    Nur bläht das den Code oftmals zu sehr auf.

    Und zurück auf deine Aussage:
    Müssen tust du das überhaupt nicht 🙂

    Bye Peter.



  • Kommt ja immer drauf an, was du machen willst. Die Implementation der verketteten Liste ist wichtig, sonst kann man dazu gar nix sagen.



  • Ich wage mal vorsichtig zu behaupten, dass diese Anweisung mit der verketteten Liste an sich überhaupt nichts zu tun hat.



  • c++eus schrieb:

    Hi,

    du hättest das besser als

    akt->zustand[0] = (!akt->zustand[0]);
    

    geschrieben... 🙂

    und wo ist bitte der Unterschied?



  • Shlo schrieb:

    c++eus schrieb:

    Hi,

    du hättest das besser als

    akt->zustand[0] = (!akt->zustand[0]);
    

    geschrieben... 🙂

    und wo ist bitte der Unterschied?

    Man kann es besser lesen (was sehr wichtig ist) 🙂
    #edit#
    du hast doch gesehen, dass er seinen eigenen Code nicht mehr lesen konnte...



  • c++eus schrieb:

    Man kann es besser lesen (was sehr wichtig ist) 🙂

    Du meinst schlechter. Wie kann es besser sein, wenn es in ein paar überflüssige Klammern eingepackt ist?



  • Hi,

    was kann man besser lesen:

    if(i == 1 && j == 1)
    {
    }
    
    //oder
    
    if((i == 1) && (j == 1))
    {
    }
    

    ?

    Und: Wenn die if-Anweisung aus 10 Bedingungen besteht...



  • c++eus schrieb:

    Und: Wenn die if-Anweisung aus 10 Bedingungen besteht...

    dann hast du etwas falsch gemacht.

    BTW:

    if(a==a && b==b)
    

    kann man doch perfekt lesen



  • c++eus schrieb:

    was kann man besser lesen:

    Ersteres.

    Gegenfrage, was kannst du besser lesen?

    a = b + c; // oder
    a = (b + c);
    // ---
    a = func(b, c); // oder
    a = (func(b, c));
    // ---
    a = new Foobar(23, "hallo"); // oder
    a = (new Foobar(23, "hallo"));
    


  • Bashar schrieb:

    c++eus schrieb:

    was kann man besser lesen:

    Ersteres.

    Gegenfrage, was kannst du besser lesen?

    a = b + c; // oder
    a = (b + c);
    // ---
    a = func(b, c); // oder
    a = (func(b, c));
    // ---
    a = new Foobar(23, "hallo"); // oder
    a = (new Foobar(23, "hallo"));
    

    #edit#
    Und: würdest du

    int main(){
    }
    //oder
    int main()
    {
    }
    

    schreiben?

    Hi,

    diese Beispiele sind doch ein Witz...die basieren ja alle auf einer Zuweisung...



  • Bashar schrieb:

    c++eus schrieb:

    was kann man besser lesen:

    Ersteres.

    Gegenfrage, was kannst du besser lesen?

    a = b + c; // oder
    a = (b + c);
    // ---
    a = func(b, c); // oder
    a = (func(b, c));
    // ---
    a = new Foobar(23, "hallo"); // oder
    a = (new Foobar(23, "hallo"));
    

    Hi,

    diese Beispiele sind doch ein Witz...die basieren ja alle auf einer Zuweisung...



  • c++eus schrieb:

    diese Beispiele sind doch ein Witz...die basieren ja alle auf einer Zuweisung...

    Dein erstes Klammerbeispiel auch...



  • c++eus schrieb:

    Hi,

    diese Beispiele sind doch ein Witz...die basieren ja alle auf einer Zuweisung...

    Welche Beispiele hast du denn erwartet?



  • Shlo schrieb:

    Welche Beispiele hast du denn erwartet?

    Der Lesbarkeit zuliebe, bitte:

    if((((i) == (1)) && ((j) == (2))) || ((k) == (3)))
    


  • MFK schrieb:

    c++eus schrieb:

    diese Beispiele sind doch ein Witz...die basieren ja alle auf einer Zuweisung...

    Dein erstes Klammerbeispiel auch...

    stimmt... 😞


Log in to reply