Ungenaue Darstellung von Texturen



  • Hi,

    Habe folgendes Problem: Lade in einem OpenGL-Programm unter Linux einige Texturen (per SDL). Auf ATI-Karten laeuft das Ganze dann wunderbar, aber auf nVidia-Karten werden die Texturen mit zu wenig Farben (256?) angezeigt. Kennt einer das Problem? Am Treiber kanns nicht liegen, die Grafikausgabe bringt mehr hin als 256 Farben (Licht, etc. wird mit voller Farbaufloesung dargestellt), nur die geladenen Texturen haben zu wenig Farben..



  • Das Problem hatte ich auch mal, ich weiss aber nicht ob mich jetzt mein Gedaechnis nicht taeuscht:

    Versuche doch mal beim Laden der Textur (glTexImage2D) nicht nur GL_RGB/GL_RGBA anzugeben, sondern z.B. GL_RGB8/GL_RGBA8. Unter Windows kann man alternativ beim NVidia-Konfigurationstool auch einen Kompatibtlitaetsmodus einschalten.

    -Gunnar



  • Du hast mich gerettet 🙂
    Das war tatsaechlich das Problem. Kann jetzt zwar die Texturen nicht mehr laden, wird aber kein grosses Prob mehr sein (habs eben erst ausprobiert).

    Ich schuld Dir n'Bier 😃 thx!


Log in to reply