C++ und Datenbanken



  • Hallo,

    Bestimmt wurde diese oder eine ähnliche Frage schon oft gestellt, aber ich finde einfach nichts was mir weiterhilft, nicht hier im Forum und auch nicht über google.

    Ich programmiere in C++ und wollte gerne in die Datenbankprogrammierung einsteigen. Ich suche eine schnelle Datenbank, die eine gute C++-API hat.
    Mir erscheint es so als gäbe es da nicht allzu viel. Ich bin schon seit über einer Stunde auf der Suche.
    Ich habe keine Erfahrung mit Datenbanken und bräuchte deshalb ein gutes (am besten deutsches) Tutorial zum Einstieg.

    Gruß und schon einmal danke für Eure Antworten

    edit: Ich bin jetzt auf die Berkeley DB gestoßen. Die API sieht nicht zu schwer aus. Allerdings würde mir ein deutsches Tutorial helfen. Hat da vielleicht jemand was?



  • Die meissten steigen nicht mit dem Native API sondern mit den gängigen Software Schnittstellen wie ODBC, ADO o.ä ein. Der Vorteil ist, das diese Schnittstellen auf jeder Datenbank gleich zu handhaben sind (in der Theorie jedenfalls).



  • Du kannst auch MySQL verwenden welches auch ein API mit deutschem TUT hat.
    Oder MSSQL, Postgre u.s.w.



  • bin auch frischling was datenbanken angeht. soll ich mich lieber an access oder mysql versuchen, als einsteiger?



  • das kann dir denke ich niemand sagen den es kommt immer auf den Einsatzzweck an.
    Access ist keine Datenbank. Access ist ein Frontend für MDB.
    MySQL ist ein RDBMS.
    Access hat Probleme mit Multiuser. Access hat keine Netzwerkschnittstelle.
    Das sind mal 2 von vielen Nachteilen zwischen Access und einem RDBMS.
    MSSQL,Postgre, Oracle, etc. sind alles RDBMS.
    Willst du eine Richtige Datenbank dann nimm eine davon und nicht Access. MSSQL ist sogar noch gratis für den Desktop und gibt es auch auf MDA,PDA,Smartphones.



  • Die native API würde ich nicht benutzen, außer man weiß wie man eine DB speziell ausnutzen kann. Das ist aber denke ich selten der Fall. Und meistens baut man sich bei nativer API eh ungewollt einen Wrapper. Und dann kann man auch gleich einen fertigen Wrapper wie SOCI benutzen.



  • geht mir eigentlich auch nur um kleine datenbanken, nix spektakuläres, naja werde es mir mal anschauen!



  • cppprogrammer schrieb:

    Bestimmt wurde diese oder eine ähnliche Frage schon oft gestellt, aber ich finde einfach nichts was mir weiterhilft, nicht hier im Forum und auch nicht über google.

    Ja, die Frage wird oft gestellt. Daher haben wir eine Antwort auch in der FAQ, die du mal konsultieren solltest... 🙄 👎


Log in to reply