Einsteiger Tipps?



  • Hallo zusammen,
    ich habe vor kurzem angefangen mich mit DirectX zu befassen. Dabei verwende ich das Tutorial directxtutorials.com und wollte mal fragen, ob es sich lohnt für die weiteren Themenbereiche den Premiumstatus für ca. 50Dollar zu kaufen.

    Für mich scheint das alles recht gut dort erklärt zu werden und auch gewissenhaft, aber was sagen die Profis hier? 🙂



  • Kenn ich nicht, aber ich würde dringend davon abraten.



  • Bücher sind meistens besser als Online-Angebote. Dieses Tutorial ist zwar nicht schlecht und wäre für 20 Dollar in Ordnung, aber kauf dir mit 50 Dollar lieber ein gutes Buch über DirectX.



  • Ich würde das Geld eher in gute Bücher investieren. Damit bist du auch nicht von irgendwelchen AGB und Homepage-Verfügbarkeiten abhängig.



  • Für 50 € kriegst du ein Buch und das kannst du in den Schrank stellen und darin auch noch in 10 Jahren nachschlagen.

    Welche Garantie hast du, dass du die Tutorials noch in 10 Jahren angucken kannst?

    Also für mich wär das nichts, aber du kannst dein Geld da ja reinstecken.



  • Hey Leute, ihr habt wohl recht. Ich habe mich jetzt mal nach Büchern umgeschaut und bin auch auf ein Thread in diesem Forum gestoßen.

    http://www.c-plusplus.net/forum/288062-full

    Dort wird ein Buch vorgeschlagen, welches ich auch schon vor einiger Zeit ins Auge gefasst habe, aber dann doch verworfen habe wegen den Kundenrezensionen, die sehr gespalten sind.
    Hier im Forum wurde das Buch gelobt, jedoch ist der Thread von 2011 und ich weiß nicht mehr wie aktuell dieses Buch ist.
    Das Buch selbst ist 2006 erschienen. Die Rezensionen geben entweder sehr gute oder sehr schlechte Bewertungen.
    Vorallem wird bemängelt, dass das Buch nicht mehr aktuell sei. Andererseits sagt eine Rezension von Januar dieses Jahres, dass es gut sei und gibt volle Punktzahl.

    Ich bin hin und her gerissen mir dieses Buch zu holen.
    http://www.amazon.de/3D-Spieleprogrammierung-mit-DirectX-9-C/dp/3446405968/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1307634971&sr=8-4

    Was meint ihr? Das Inhaltsverzeichnis sieht sehr interessant und vielversprechend aus, aber als leihe kann man das nicht beurteilen ^^.

    Liebe Grüße
    Jan



  • Was haben Leute eigentlich immer dagegen einfach die MSDN Doku zu benutzen? D3D ist auch nur eine API, und keine schwarze Magie.





  • Verkaufen sich die Bücher eigentlich besser, wenn "Spieleprogrammierung" im Titel steht?

    Die 14 jährigen Kids kann man damit sicher abgreifen, oder?
    Denn "DirectX Programmieren" würde ja langweilig klingen, das kauft niemand,
    außer eben die Pros, die mehr auf den Inhalt anstatt auf den Titel achten.


  • Mod

    jup, als kid fand ich 'spieleprogrammierung' sehr verfuehrerisch z.b. ist das bis heute eines meiner lieblingsbuecher: http://www.amazon.de/Programmierung-Entwickeln-Ihren-eigenen-Flugsimulator/dp/3827245044 🙂

    aber heutzutage juckt mich kaum ein buch, da gibt es nicht wirklich was, was 'profis' nicht auch schon in unzaehligen papern online faenden. was gut ist, ist physical based rendering von matt phar, das ist als nachschlagewerk sein geld wert, alleine schon weil der source code alles implementiert und frei verfuegbar ist (zudem ist matt ein netter kerl :D). ich finde ein paar nvidia buecher zu gpgpu und cuda recht nett, weil die, obwohl die doku gut ist, noch detailierter auf algorithmen eingehen z.b. wie eine SIMT prefix sum gemacht wird, spatial matrix multiplikations etc.

    ein buch fuer directX programmierung wuerde ich mir glaube ich nicht kaufen, auch so online tutorials faende ich ein bisschen overpriced glaube ich. andererseits ist es natuerlich nicht einfach fuer anfaenger einzusteigen, ich denke da sollte jeder fuer sich entscheiden, ob es ihm das wert ist.



  • Obstsalat schrieb:

    Ich bin hin und her gerissen mir dieses Buch zu holen.
    http://www.amazon.de/3D-Spieleprogrammierung-mit-DirectX-9-C/dp/3446405968/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1307634971&sr=8-4

    Was meint ihr? Das Inhaltsverzeichnis sieht sehr interessant und vielversprechend aus, aber als leihe kann man das nicht beurteilen ^^.

    Ich habe meinen Weg zu DirectX über 2D gefunden. Auch wenn Leute jetzt sagen, dass DirectX 9 veraltet ist, ist trotzdem ein solcher Einstieg für manche gut. Aber DAS eine richtige Buch zu finden dauert i.d.R. 5-10 Bücher. Über die Uni haben wir elektronisch Zugriff auf allerlei eBooks, darunter auch das hier (man beachte, dass ich die dritte Edition meine, die besser sind als der Müll davor), was ich spitze finde. Es werden die meisten 2D Grundlagen super gut erklärt um am Ende selber mit der MSDN Doku was anfangen zu können.

    Was Scherfgens Buch angeht, habe ich es angefangen zu lesen und habe wegen seinem Codingstil aufgehört. Außerdem war 3D nie so meins. Wenn du mir ein Kapitel nennst, kann ich dir ja einige Screenshots aus dem PDF schicken zum Probelesen, sofern du keine Ausschnitte davon im Netz findest.

    Aber bedenke bitte: kein Buch ist das Beste. Jeder hat seine eigene Lernweise und braucht eben das passende Buch für sich selber.



  • Ich habe 2007 / 2008 über directxtutorials.com gelernt. Zuerst die kostenlosen Tutorials, danach für damals 35 Euro die zusätzlichen gekauft - die allerdings waren für mich nutzlos, da sie sich mit den Spielen beschäftigten, die dort erarbeitet wurden. Kann nur noch sagen, dass es zum Einstieg echt gut war, allerdings wurden Kleinigkeiten wie ein release() hier und da nicht erwähnt. Das sollte man aber als Programmieren auch so wissen...

    Also die kostenlosen Seite waren damals gut, kann ich empfehlen, habe allerdings lange nicht mehr reingeguckt...

    Spass haben



  • Ich bevorzuge Buch schrieb:

    Für 50 € kriegst du ein Buch und das kannst du in den Schrank stellen und darin auch noch in 10 Jahren nachschlagen.
    Welche Garantie hast du, dass du die Tutorials noch in 10 Jahren angucken kannst?
    Also für mich wär das nichts, aber du kannst dein Geld da ja reinstecken.

    mal im Ernst. Wie oft ist ein 10 Jahre altes Fachbuch denn noch von praktischem Nutzen. Wird wohl eher selten der Fall sein, denke ich.

    Wenn die angebotenen Tutorials sinnvoll, fehlerfrei und aktuell sind, spricht doch eigentlich nichts dagegen, auch dafür Geld auszugeben. Bücher sind beileibe keine Garantie für bessere Qualität.



  • Quisslich schrieb:

    Ich bevorzuge Buch schrieb:

    Für 50 € kriegst du ein Buch und das kannst du in den Schrank stellen und darin auch noch in 10 Jahren nachschlagen.
    Welche Garantie hast du, dass du die Tutorials noch in 10 Jahren angucken kannst?
    Also für mich wär das nichts, aber du kannst dein Geld da ja reinstecken.

    mal im Ernst. Wie oft ist ein 10 Jahre altes Fachbuch denn noch von praktischem Nutzen. Wird wohl eher selten der Fall sein, denke ich.

    Wenn die angebotenen Tutorials sinnvoll, fehlerfrei und aktuell sind, spricht doch eigentlich nichts dagegen, auch dafür Geld auszugeben. Bücher sind beileibe keine Garantie für bessere Qualität.

    Bücher zu Algorithmen, Datenstrukturen, Programmierparadigmen und Co sind zeitlos und erstere beiden findest du auch für die Computergrafik.

    Man sollte halt kein Buch wählen, das bloß ne Auflistung der 3d API beinhaltet.



  • Hey,
    habe mir jetzt das Buch gekauft und bis Seite 60 ist das Buch echt gut finde ich. Angeblich sollen die Beispielprogramme veraltet sein, da sie noch mit VC++2005 geschrieben wurden, jedoch hatte ich bis jetzt noch keine Probleme. Der Autor hat außerdem via PDF alle Beispielprogramme auf VC++2010 und das neue DirectX-SDK angepasst.
    Das einzige was mir bis jetzt komisch, bzw anders vor kam, ist das der Autor "PDIRECT3D" benutzt. Ich kenne es aus OnlineTutorials nur mit long Pointer, also LP. Vielleicht ein Hinweis auf älteren Code?

    Desweiteren ist sehr viel ausführlich erklärt, sodass man nicht nur eine Liste mit Funktion bekommt, sondern auch was dahinter steckt.

    btw, das Buch war das erste was ich bei google unter "buch directx lernen" gefunden habe, unabhängig von Spieleprogrammierung.

    @Christian Ivicevic

    Über die Uni haben wir elektronisch Zugriff auf allerlei eBooks,

    Das ist ja interessant. Da muss ich mich bei mir mal informieren, wie das bei uns geht 🙂 Danke für den Hinweis.


Log in to reply