SQL und .net - Erste Schritte



  • Hallo Forum,
    ich versuche mich in SQL einzuarbeiten. Ich möchte in einer einfachen WinForms Anwendung (.net C++/CLI) eine Verbindung zur Datenbank herstellen. Ich nutze Visual Studio 2015 Community Version. Ich habe auch das SQL Server Managment Studio installiert, wobei ich mich frage, ob ich das für die ersten Schritte überhaupt brauche.
    Als Testdatenbank möchte ich die Northwind.mdf nutzen.
    Meine Vogehensweise:
    Im ServerExplorer von VS2015 habe ich unter Datenverbindungen mit der rechten Maustaste auf Verbindung hinzufügen geklickt,
    Datenquelle SQL Server/SqlClient,
    Servername: meinWindowsbenutzername\SQLEXPRESS ausgewählt,
    Windows-Authentifizierung verwenden, Datenbankdatei anhängen den Pfad der Northwind.mdf gewählt. Danach kommt Meldung die Datenbank müsse konvertiert werden. OK gewählt.
    Meine .net Anwendung in Kurzform:

    using namespace System::Data::SqlClient;
    SqlConnectionStringBuilder^ conBuilder = gcnew SqlConnectionStringBuilder();
    conBuilder->DataSource = ".\\sqlexpress";
    conBuilder->InitialCatalog = "Northwind";
    conBuilder->IntegratedSecurity = true;
    
    try
    {
    	SqlConnection^ con = gcnew SqlConnection(conBuilder->ConnectionString);
    	con->Open();
    }
    catch (Exception^ e)
    {
            MessageBox::Show(e->Message->ToString(), "Exception Allgemein", MessageBoxButtons::OK, MessageBoxIcon::Error);
    }
    

    Nach dem Starten des Programms kommt die Fehlermeldung:

    Die von der Anmeldung angeforderte „Northwind“-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung. Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer „Windowsbenutzer“
    

    Was mache ich falsch? Ich nutze doch die vorhandene Windowsanmeldung. Der Server scheint ja zu laufen, der Pfad wurde scheinbar gefunden.



  • Hallo,
    ok das Problem hat sich erledigt.

    Die .MDF-Datenbankdatei kann nicht einfach in ein Format konvertiert werden, das Sie in den aktuellen Versionen von SQL Server verwenden können. Deshalb ist es am besten, das Skript zu verwenden, um die Datenbank zu erstellen.
    

    [url]
    https://msdn.microsoft.com/de-de/library/8b6y4c7s.aspx[/url]
    Habe das Script wie beschrieben eingefügt und es funktioniert.



  • Jetzt würde ich allerdings gerne den SQL Server Profiler nutzen.

    Ich bekomme, nachdem ich die Verbindung zu meiner SQLExpress Datenbank herstelle
    die Fehlermeldung: SQL Server Profiler kann diese Aktion nicht für Datenbankserver mit einer Version vor SQL Server 2005 ausführen. Verwenden Sie SQL Server 2005 oder höher.

    Ich habe SQL Server 2005 sowie 2014 installiert.
    Laut Microsoft gibt es ein kumulatives Update mit ca. 500MB Größe. Ich schätze aber mal ich mache was verkehrt. Jemand ne Idee? Kann es sein das im SQL Server Profiler eine falsche Version angewählt wurde?


Log in to reply