C++ Hilfe gesucht



  • Hallo, ich bräuchte dringend Hilfe bei folgender Aufgabenstellung.

    -Erstellen Sie zur Auswertung der kubischen Funktion(y = a * x^3 + b * x^2 + c * x * d) ein Unterprogramm. Das Unterprogramm steht zunächst VOR dem Hauptprogramm
    -modifizieren Sie das Unterprogramm so, daß die Potenzen von x auf effiziente Weise berechnet werden (dritte Potenz auf Basis der zweiten Potenz berechnen etc.).
    -Verschieben Sie im Programmcode das Unterprogramm hinter das Hauptprogramm. In diesem Fall muß vor dem Hauptprogramm ein Funktionsprototyp eingefügt werden.
    -Verschieben Sie die Funktion in eine separate cpp-Datei und den Funktionsprototypen in eine separate h-Datei.
    -Erzeugen Sie einen fiktiven „Meßfehler“ anhand des Zufallsgenerators und addieren Sie diesen zu den vom Programm erzeugten fiktiven Meßdaten. Erzeugung von Zufallszahlen zwischen xmin und xmax anhand der Funktion rand()
    -Das Programm soll fiktive Messwerte einer fiktiven Kraftmessung erzeugen.

    Danke schon mal im voraus,ggf wird das ganze auch entlohnt. 😉



  • Danke schon mal im voraus,ggf wird das ganze auch entlohnt. 😉

    Ggf. meldet sich dann auch keiner, btw.


Log in to reply